Coronavirus

13.10.2020

Landesregierung ordnet zusätzliche Schutzmaßnahmen für Corona-Risikogebiete an

Gesundheitsministerium schickt Erlass an Kommunen

Autor: Tonia Haag

Beim Überschreiten kritischer Corona-Schwellwerte müssen Kommunen in Nordrhein-Westfalen ab sofort strengere Regeln umsetzen. Das Gesundheitsministerium sendete einen entsprechenden Erlass an die Kommunen. Damit gelten die am Sonntag von Ministerpräsident Armin Laschet verkündeten Maßnahmen ab sofort und nicht erst mit Erscheinen der neuen Coronaschutzverordnung zum 1. November.

Der Erlass enthält zusätzliche Schutzmaßnahmen, die bereits gelten, wenn in der entsprechenden Kommune die Zahl von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche überschritten wird. Kommt es zu mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern, greifen weitere Regelungen verbindlich.

Der Erlass findet sich hier: www.mags.nrw

WEITERE INFORMATIONEN

17.09.2021

Mittwoch sind wir mit unserem @goingurbanana-Projekt auf der #ruhrSTARTUPWEEK dabei. Ab 18 Uhr diskutieren wir mit… https://t.co/7UFBAdTG7Y

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.09.2021

Ausschreibung zum urbanana-Award 2022 gestartet

Zur Pressemitteilung

16.09.2021

Beherbergungsstatistik Jan.-Jul. 2021

Zur Branchennews

16.09.2021

Die Gäste- und Übernachtungszahlen in #DeinNRW liegen immer noch deutlich unter den Werten von 2019, aber es ist ei… https://t.co/RXIxfojvql

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.09.2021

Wir wussten ja schon lange, dass die @InselHombroich ein ganz besonderes Kleinod ist 😍. Jetzt ist sie mit dem Europ… https://t.co/hCTpCtZCiH

Tourismus NRW auf Twitter folgen