Eine Haltestelle der Schwebebahn: Der Jugendstil-Bahnhof Werther Brücke

17.06.2015

Wuppertal feiert 65. Jahrestag des Tuffisprungs

Quark-Hefe-Elefanten, Tuffi-Tattoos und tierische Luftballons

Autor: Silke Dames

Sie hat die Wuppertaler Schwebebahn endgültig weltberühmt gemacht: Am 21. Juli 1950 bestieg das Elefantenmädchen Tuffi einen Waggon, um für ein Gastspiel des Circus Althoff Reklame zu machen. Nach kurzer Fahrt durchbrach das Jungtier die Seitenwand, sprang ins Freie und landete in der Wupper. Das brachte ihm eine Schramme am Po und dem Verkehrsmittel weltweite Berühmtheit ein.

Nicht weit vom historischen Ort des Sturzes in Barmen feiert Wuppertal am 21. Juli 2015 den 65. Jahrestag des Tuffisprungs. Von 10 bis 15 Uhr gibt es Quark-Hefe-Elefanten, Tuffi-Tattoos, Schminkaktionen für Kinder, tierische Kreationen eines Luftballon-Künstlers, eine Hüpfburg und ein Spielmobil. Als Ehrengäste sind Nachfahren von Zirkusdiretor Franz Althoff anwesend, der sich den Werbegag 1950 hatte einfallen lassen.

85.000 Fahrgäste schweben Tag für Tag kreuzungsfrei mit der Schwebebahn durch die bergische Großstadt. Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 60 Kilometern pro Stunde dauert die luftige Fahrt von Endstation zu Endstation knapp 35 Minuten. Insgesamt gibt es an der 13,3 Kilometer langen Strecke 20 Bahnhöfe – vom Jugendstil-Bahnhof Werther Brücke bis zur supermodernen, erst 1999 eröffneten, Glaskonstruktion Kluse.

Internet: www.wuppertal.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

18.07.2018

Neu in Winterberg: Rasant rodeln ohne Schnee

Zur NRW-Tournews

17.07.2018

Tourismus NRW gibt digitales Magazin zum Thema Barrierefreiheit heraus

Zur Pressemitteilung

13.07.2018

Neues Trendmagazin rückt Barrierefreiheit in den Fokus

Zur Branchennews

19.07.2018

#WhatsApp als Bewerbungskanal? Machen immer mehr Unternehmen - und das offenbar mit Erfolg, wie das Beispiel des Fr… https://t.co/sLofynQ6Qo

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.07.2018

Das glauben wir gern: Urlaub in Deutschland wird immer beliebter, sagt die BAT-Stiftung für Zukunftsfragen. Mehr Er… https://t.co/n68VOjMNcS

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.07.2018

Kölner Hotel ohne Mitarbeiter erhält Digital Leader Award

Zur NRW-Tournews

18.07.2018

#Tourismus und #Industrie passen nicht zusammen? Wir denken, dass es da viel Potenzial gibt und wollen dieses für d… https://t.co/fpIkuukVPs

Tourismus NRW auf Twitter folgen