24.06.2015

Wirtschaftsminister Duin geht auf NRW-Sommerreise

Vier-Tages-Tour führt zu über 20 Stationen in sieben Regionen

Autor: Silke Dames

Mit Beginn der Sommerferien in NRW begibt sich Wirtschaftsminister Garrelt Duin auf eine Reise durch Nordrhein-Westfalen. Vom 29. Juni bis 2. Juli 2015 stehen touristischen Zielen in den Regionen Bonn, Bergisches Land, Bergisches Städtedreieck, Düsseldorf und Neanderland, Münster, Ruhrgebiet und Siegerland-Wittgenstein auf dem Plan. Städte- und Kulturtourismus sowie aktiv- und naturtouristische Angebote bilden den thematischen Schwerpunkt der dritten Sommerreise.

Startpunkt der Tour ist Düsseldorf, wo der Minister sich das Projekt „KIT – Kunst im Tunnel“ anschaut. Nach über 20 Stationen, darunter etwa der Wuppertaler Skulpturenpark Waldfrieden, das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster, der Landschaftspark Duisburg Nord und das Technikmuseum Freudenberg endet die Reise auf Schloss Drachenburg in Königswinter. Vor Ort wird sich der Minister jeweils mit den Verantwortlichen über die Weiterentwicklung der nordrhein-westfälischen Tourismusbranche austauschen.

Tourismus NRW hat die viertägige Fahrt gemeinsam mit dem NRW-Wirtschaftsministerium und den Tourismusorganisationen der beteiligten Städte und Regionen organisiert. Während der Reise finden sich Live-Berichte in verschiedenen sozialen Medien. Auf Twitter unter twitter.com/tourismusnrw kann die Tour des Ministers live verfolgt werden. Parallel gibt es weitere Live-Tipps zu den besuchten Stationen unter www.facebook.com/DeinNRW, www.twitter.com/deinnrw sowie www.instagram.com/deinnrw.

Die exakte Route der Tourismusreise mit Hinweisen, wann und wo der Minister journalistisch begleitet werden kann, findet sich im Netz unter www.touristiker-nrw.de.

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

13.05.2019

Neues Magazin von Tourismus NRW bietet Inspiration zu Naturtrips, Kultur-Ausflügen und Städtereisen

Zur Pressemitteilung

16.05.2019

Reiseland NRW präsentiert sich internationalen Einkäufern

Zur Branchennews

17.05.2019

Google will zur zentralen Anlaufstelle für Reiselustige im Netz werden https://t.co/jTMiapt3sR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.05.2019

Deutsche Städte können sich um EU-Gelder zur Einrichtung von kostenlosem öffentlichem WLAN bewerben https://t.co/d3BqqIJHBA

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

16.05.2019

#Lesetipp: In einem Blogbeitrag gibt Michael Faber von Tourismuszukunft einen Überblick über ganz konkrete Anwendun… https://t.co/HcAmDOOPuF

Tourismus NRW auf Twitter folgen