Taschenrechner und Geld

10.03.2020

Wirtschaftsminister beraten über Corona-Folgen

NRW-Wirtschaftsministerium bietet Überblick über finanzielle Hilfen

Autor: Tonia Haag

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und die Wirtschaftsminister der Länder haben sich bei einem Treffen über die wirtschaftlichen Folgen des Corona-Virus ausgetauscht. Altmaier erklärte dazu, von dem Treffen gehe das „klare Signal aus, dass Bund und Länder abgestimmt agieren, gut vorbereitet sind und entschlossen sind, jederzeit gemeinsam situationsgerecht zu agieren und hierbei auch eine Aufstockung vorhandener oder weiterer Liquiditätsinstrumente erfolgen kann, falls erforderlich.“ Das Ministerium verweist in seiner Erklärung auch auf einen 3-Stufen-Plan für die aktuelle Situation.

NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart betonte, man könne Unternehmen schnell helfen, Liquiditätsengpässe zu überbrücken und Arbeitsplätze zu erhalten. Mit den Erleichterungen und Vereinfachungen zum Kurzarbeitergeld stelle die Bundesregierung dazu die ersten Weichen. Zugleich forderte Pinkwart den Bund auf, seinen Vorschlag zu schnellen Liquiditätshilfen rasch vorzustellen und umzusetzen.

Auf seiner Internetseite hat das nordrhein-westfälische Wirtschaftsministerium einen Überblick über bereits heute mögliche finanzielle Hilfen für vom Corona-Virus und seinen Folgen betroffene Unternehmen in Nordrhein-Westfalen zusammengestellt: www.wirtschaft.nrw.

Weitere Informationen zum Abschlusskommuniqué der Wirtschaftsminister: www.bmwi.de

WEITERE INFORMATIONEN

22.07.2021

Angesichts der Hochwasserkatastrophe informieren wir auf unserem Branchenportal über die aktuelle Lage im Land sowi… https://t.co/SDPLLUzRLr

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.07.2021

Bundesweite Sommerkampagne für das Reiseland NRW geht an den Start

Zur Pressemitteilung

27.07.2021

Reisen in Nordrhein-Westfalen ist problemlos und sicher möglich

Zur Branchennews

20.07.2021

Wegen des anhaltenden Lockdowns lagen die Gäste- und Übernachtungszahlen in #DeinNRW auch im Mai wieder deutlich un… https://t.co/3CJ6qVwfcL

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.07.2021

⚠ @DEHOGA_NRW, @deutschetelekom und Bundesverband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft haben unter 0800/9886071 H… https://t.co/d4Jrko1qME

Tourismus NRW auf Twitter folgen