Stiftung Zollverein

Zeche und Kokerei Zollverein in Essen waren einst die größte und modernste Steinkohleförderanlage der Welt. Ende 1986 wurde die Zeche stillgelegt. Das Land Nordrhein-Westfalen stellte den Komplex rechtzeitig unter Denkmalschutz, ebenso die 1993 geschlossene Kokerei. Seit Dezember 2001 ist Zollverein als herausragendes Industrie- und Architekturdenkmal UNESCO-Welterbestätte.

Die Stiftung Zollverein schützt und restauriert als Eigentümerin die Gesamtanlage aus Schacht 1/2/8, Schacht XII und Kokerei, entwickelt das Gelände von mehr als 100 Hektar Größe und 285 Gebäuden und Anlagen zum Wirtschaftsstandort und Touristenmagneten. Das Wahrzeichen des Ruhrgebiets mit seinem bekannten Fördergerüst zeigt sich als fantasievoller Riese umgeben von Natur, randvoll gefüllt mit Kunst, Kultur, Museen, Kreativität, Geschichte und Geschichten in denkmalgeschützten Gebäuden. 2010 war Zollverein mit mehr als 2,2 Millionen Besuchern der zentrale Ort des Europäischen Kulturhauptstadtjahres Ruhr.2010.

Stiftung Zollverein
Bullmannaue 11 | 45327 Essen
Tel.: 02 01 / 24 68 10
Fax: 02 01 / 24 68 11-11
E-Mail: info@zollverein.de
Website: www.zollverein.de