LV Westfalen-Lippe

Landschaftsverband Westfalen-Lippe

„Wir machen Kultur für alle!“ Das ist das Motto des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL), der Träger von kulturellen Einrichtungen in ganz Westfalen-Lippe ist. Hierzu gehören das Kloster Dalheim, die Freilichmuseen in Detmold und Hagen oder die LWL-Industriemuseen an insgesamt acht verschiedenen Standorten. Auch drei Jakobswege in Westfalen werden vom LWL betreut.

Als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten engagiert er sich für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 106 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.

Landschaftsverband Westfalen-Lippe
LWL-Kulturabteilung
Freiherr-vom-Stein-Platz 1 | 48133 Münster
Tel.: 02 51 / 5 91 -01
Fax: 02 51 / 5 91 -3300
E-Mail: lwl@lwl.org
Website: www.lwl.org