Bundesverband Kanu e.V.

Im Bundesverband Kanu e.V. sind sowohl Kanuvermieter und Touristiker, Kanuschulen und -lehrer sowie führende Hersteller und Importeure der Kanubranche organisiert. Als Nachfolgeorganisation der Bundesvereinigung Kanutouristik und des Verband Deutscher Kanu- und Outdoorschulung versteht sich der Verband als Vertretung der professionellen Kanubranche in Deutschland.

Hauptthemen des Verbandes sind die Sicherung von Qualitätsstandards im Kanutourismus, Ausbildungen für Kanulehrer, -guides und -touristiker und die Entwicklung, Unterstützung und Verbreitung nachhaltiger und umweltverträglicher Wassertourismuskonzepte.

Auf der politischen Ebene versteht er sich als Bindeglied zwischen den Akteuren aus der Kanubranche, politischen Einrichtungen und benachbarten Institutionen. Kernanliegen ist es, das Kanufahren als attraktive Begegnung mit dem Erlebnisraum Wasser auch in Zukunft zu ermöglichen.

Bundesverband Kanu e.V.
c/o BVWW
Gunther-Plüschow-Str. 8 | 50829 Köln
Tel.: 0221 / 595 71-0
Fax: 0221 / 5971-10
E-Mail: info@bvkanu.de
Website: www.bvkanu.de