Ein Wakeboarder springt auf dem Hillebachsee im Sauerland in die Luft

18.07.2014

Winterberg baut Sommerangebot für junge Zielgruppe aus

Mehrfacher Weltmeister baut Wakeboard- und Wasserski-Anlage auf

Autor: Tonia Haag

Die Ferienwelt Winterberg erweitert ihr Angebot für junge Gäste. Anfang Juliist eine neue Wakeboard- und Wasserski-Anlage offiziell eröffnet werden. Die neue Anlage ist die erste ihrer Art in Südwestfalen. Ins Leben gerufen und finanziert hat das Projekt der mehrfache Welt- und Europameister im Wasserski, Wolfgang Senge.

„Die Wakeboard- und Wasserski-Anlage ist eine wichtige Bereicherung unserer Angebotspalette“, sagte Tourismusdirektor Michael Beckmann. Sie soll insbesondere die jüngere Zielgruppe ansprechen und in die Region locken. In den vergangenen Jahren hat Winterberg bereits kräftig in neue Funsportangebote investiert und damit zugleich das Sommerangebot ausgebaut. So kann man dort inzwischen unter anderem an Naturfelsen klettern oder durch einen Bike- oder Trailpark fahren. Dies habe dazu beigetragen, dass Winterberg in der Gunst junger Gäste enorm gestiegen sei, erklärte die Ferienwelt.

Die neue Wakeboard- und Wasserskianlage können auch Einsteiger nutzen. Für sie gibt es Kurse unter professioneller Anleitung. Schaulustige können sich aber auch auf Profis freuen, die mit Slalom, Pirouetten und Salti beeindrucken.

Internet: www.wakeandwaterwinterberg.de

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

20.04.2021

So klingt @VisitDusseldorf 🎧😍 . Danke @gntblive fürs Produzieren! #Tourismus https://t.co/VeF2Jzjyrc

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.03.2021

Beuys & Bike: Auf dem Rad zum Jubilar

Zur Pressemitteilung

25.03.2021

Neues Reisemagazin stellt kulturelle Highlights in den Vordergrund

Zur Branchennews

16.04.2021

Radtouren kann man nie genug planen 🚴😍. 15 der schönsten Touren durch #DeinNRW gibt's samt Geheimtipps am Wegesrand… https://t.co/3hCKZZEASD

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.04.2021

Unsere Kollegen aus der Eifel zeigen volles Engagement, wenn's um die Entwicklung barrierefreier Angebote geht 💪. A… https://t.co/ozy0TGRIB7

Tourismus NRW auf Twitter folgen