Kalkarer Mühle am Hanselaerer Tor

01.10.2014

Windmühlen als Ausflugsziele

Neuer Reiseführer führt zu den schönsten Mühlen am Niederrhein

Autor: Tonia Haag

Windmühlen gehören zum Niederrhein wie Tannenbäume zu Weihnachten. Ihre wirtschaftliche Bedeutung haben sie zwar längst verloren, trotzdem sind sie nach wie vor unverwechselbare Landmarken und Anziehungspunkte für Ausflügler. Das neue Buch „Windmühlen am Niederrhein“ des Autorenduos Birgit Poppe und Klaus Silla stellt die schönsten Ausflugsziele unter den Mühlen vor.

Auf rund 130 Seiten entdecken Leser nicht nur schön erhaltene Bauwerke zwischen Viersen, Dinslaken und Emmerich, die alle öffentlich zugänglich sind und heute Museen, Cafés oder auch Begegnungsstätten beherbergen. Es gibt auch Tipps zu Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung, die sich mit einem Mühlenbesuch verbinden lassen.

Das Buch unter dem Titel „Windmühlen am Niederrhein – Die schönsten Ausflugsziele“ ist im Duisburger Mercator-Verlag erschienen.

Internet: www.mercator-verlag.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

11.06.2021

Der @WDR ist für "Wunderschön" am #Niederrhein geradelt - vorbei an Wassermühlen, Schlössern, mittelalterlichen Stä… https://t.co/P9tmJhxJtb

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.06.2021

Fachkongress zur Bedeutung von kreativen Stadträumen für Tourismus und Standortattraktivität

Zur Pressemitteilung

10.06.2021

Tourismus NRW wirbt in der Schweiz

Zur Branchennews

08.06.2021

Urlaub ohne 🚗? Geht sehr gut in Winterberg. Bei einer @ADAC-Untersuchung zum Thema nachhaltige Mobilität konnte die… https://t.co/R2e0Msw2JP

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.06.2021

Das @UNESCOWelterbe @ZOLLVEREIN ist unglaublich weitläufig, da kann man sich schnell verlaufen oder die spannendste… https://t.co/N820FPygLV

Tourismus NRW auf Twitter folgen