Interaktives Wimmelbilderbuch "I love NRW"

28.01.2015

Neu: Interaktives Wimmelbilderbuch erweckt Land und Leute zum Leben

„I love NRW“ ist kostenlos als E-Book oder Tablet-App erhältlich

Autor: Anna Sophie Pietsch

Nordrhein-Westfalen mal anders entdecken: Im interaktiven Wimmelbilderbuch „I love NRW“ können sich Touristen und Einheimische jetzt schon daheim oder auf Reisen von all den Freizeitmöglichkeiten des Landes NRW überraschen lassen. Die bunten Illustrationen erzählen lebendige Geschichten über Land und Leute. Jede Seite hält zwölf versteckte Animationen bereit: Mit einem Fingerwisch übers Tablet kommt der Schlittenfahrer in Schwung, mit einem Tippen erklingt Musik oder Ballons heben ab.

So begleiten Wimmelfans das Reiseland NRW durch alle vier Jahreszeiten: Im Frühling amüsieren sich Groß und Klein auf dem Kirmesplatz, im Sommer wimmelt es am Badesee, beim Segeln und beim Minigolf. Der Drachenfels präsentiert sich im farbenfrohen Herbst und im Winter geht es zum Rodeln ins Sauerland. Und selbst die fünfte Jahreszeit bildet das Wimmelbilderbuch ab: Ein kleiner Wisch mit dem Finger und die Jecken im Karneval fangen zu schunkeln an.

„I love NRW“ ist als E-Book und Tablet-App kostenlos in den jeweiligen Stores erhältlich: www.bachem.de

 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

12.08.2017

Schalke im Laufschritt: Neuer Sightrun führt durch Gelsenkirchen

Zur NRW-Tournews

01.08.2017

Ab sofort online: Digitales Trendmagazin über Mobilität im Tourismus

Zur Pressemitteilung

17.08.2017

Meeting- & EventBarometer 2016: NRW verzeichnet Aufwärtstrend

Zur Branchennews

18.08.2017

Warum fahren Deutsche in den Urlaub? Die @GfK Weiß es: https://t.co/6AvqoipPLs

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.08.2017

Warum fahren Deutsche in den Urlaub? die @GfK weiß es: https://t.co/6Avqoi8eTU

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.08.2017

neueheimat.ruhr: Großprojektionen im Ruhrgebiet

Zur NRW-Tournews

16.08.2017

Die "FunCity Bottrop" erarbeitet ab sofort ein Marketingkonzept für den Freizeitstandort Bottrop. https://t.co/SW8KXh83i9

Tourismus NRW auf Twitter folgen