Blässgänse in ihrem Winterquartier am Niederrhein

26.10.2016

Winterliches Naturschauspiel: Wildgänse am Niederrhein

Die Region ist das größte Rastgebiet für arktische Wildgänse in Westeuropa

Autor: Silke Dames

Ein unvergleichliches Naturschauspiel bietet sich Beobachtern am Niederrhein: Rund 180.00 arktische Wildgänse nutzen das niederrheinische Tiefland als Quartier für die kalte Jahreszeit. Schon von weitem hört man das Geschnatter der Tiere, die die Wiesen und Felder zwischen Duisburg und der niederländischen Grenze als vergleichsweise warmes Winterquartier nutzen. Die Region ist das größte Rastgebiet für arktische Wildgänse in Westeuropa: Allein 30 Prozent des westeuropäischen Bestandes der Blässgans halten sich im Winterhalbjahr zwischen Duisburg und Nimwegen auf.

Von Mitte November bis Mitte Februar bieten Gänseexperten der NABU-Naturschutzstation Niederrhein in Kranenburg an jedem Sonntag Busexkursionen zu den Wildgänsen an. Weitere Infos zu den Exkursionen und zu den Gänsen finden sich im Netz.

Internet: www.nabu-naturschutzstation.de

WEITERE INFORMATIONEN

22.10.2021

#ReisenReisen hat eine wunderschöne neue Folge über #DeinNRW gemacht, über besondere (kulturelle) Entdeckungen in l… https://t.co/IZz5PMiFQC

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.10.2021

Nordrhein-Westfalens kreative Metropolen mit neuen englischsprachigen Stadtmagazinen erkunden

Zur Pressemitteilung

18.10.2021

Beherbergungsstatistik Januar - August 2021

Zur Branchennews

21.10.2021

Die Spannung steigt! Zehn Projekte sind für den ersten @ADAC-Tourismuspreis in #DeinNRW, dessen Partner wir sind, n… https://t.co/ydLxMPz7SU

Tourismus NRW auf Twitter folgen

26.10.2021

Was sind die Top-Ziele ausländischer Touristen in Deutschland? Laut Umfrage von @gntvlive landet das @Phantasialand… https://t.co/bDzSQyxUex

Tourismus NRW auf Twitter folgen