Bunte Idylle im Grünen: Das Böckstiegelhaus besticht durch rote Fassade mit blauen Fensterläden,

22.04.2014

Westfälischer Expressionismus zum Anfassen: Ein Tag mit Peter August Böckstiegel

Autor: Silke Dames

Bielefeld (nrw-tn). Das Geburtshaus des westfälischen Expressionisten Peter August Böckstiegel (1889 -1951) in Werther war immer wieder der Ausgangspunkt seines künstlerischen Schaffens. Ab April 2014 findet ein abwechslungsreiches Programm von Veranstaltungen und Workshops für Erwachsene und Kinder statt. Führungen über den Böckstiegel-Pfad etwa kombinieren verschiedene Themen und Ziele: Die Deppendorfer Wassermühle öffnet während der Kombi-Führungen „Von Malern und Müllern“ ab April an jedem letzten Sonntag im Monat nach einem Gang durch das Böckstiegel-Haus für Interessierte Besucher ihre Türen. Bei den Sonderführungen „Sommer, Kunst und Kuchen“ wird ab Ende April an jedem zweiten Mittwoch nach einer Führung Kaffee und Kuchen vor dem Böckstiegel-Haus serviert.

Werke von Böckstiegel sind zurzeit auch in der Bielefelder Kunsthalle zu sehen: Die Ausstellung „Das Glück in der Kunst. Expressionismus und Abstraktion um 1914. Sammlung Bunte“ zeigt bis zum 3. August 2014 insgesamt rund 250 Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen, Druckgrafik und Skulpturen. Im Zentrum steht der gebürtige Bielefelder Hermann Stenner. Sein Werk bildet den Kern der Sammlung Bunte. Im Kontext seiner Lehrer, Weggefährten und Künstlerfreunde verfolgt sie seinen Lebensweg von Bielefeld nach Stuttgart.

Internet: www.boeckstiegel-haus.de | www.kunsthalle-bielefeld.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

17.01.2018

Wuppertal vom Wasser aus entdecken

Zur NRW-Tournews

18.01.2018

Innovationswettbewerb für kulturtouristische Ideen geht in die Verlängerung

Zur Pressemitteilung

17.01.2018

Die Aachener Printe repräsentiert NRW

Zur Branchennews

19.01.2018

Ein Mal ticken wie ein Münsterländer: Das Projekt „Entdecke dein Münsterland“ sucht Journalistinnen und Journaliste… https://t.co/aKK82B7OGR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.01.2018

Die DZT geht erstmals mit einem dualen Studium an den Start. Theorie und Praxis aus der Touristik in 6 Semestern.… https://t.co/UZI1AP8NvA

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.01.2018

Nicht nur für Nerds: Skurrile Relikte der Computergeschichte

Zur NRW-Tournews

17.01.2018

Die ehemalige Kokerei wird zumindest für's Auge wieder in Betrieb genommen - mit Lichtinstallationen auf dem Denkma… https://t.co/uAQ8xjvrDX

Tourismus NRW auf Twitter folgen