Luftbild: Das Museumsgebäude befindet sich auf einer Halbinsel, die in den Rhein hineinragt

29.10.2014

Weltgrößtes Schokoladen-Event feiert Deutschlandpremiere in Köln

Im Programm: Workshops, live Kochvorführungen und Pâtisserie Kurse zum Mitmachen

Autor: Silke Dames

Köln wird zur Welt-Schokoladen-Hauptstadt: Vom 14. bis 16. November 2014 bietet der „Salon du Chocolat“ in der Kölnmesse Süßes für die ganze Familie. Die besten Chocolatiers, Konditoren und Köche wollen den Besuchern ihre neuesten Kreationen vorstellen. Workshops, Vorträge, Live-Kochvorführungen, Pâtisserie-Kurse zum Mitmachen, Schokoladen-Skulpturen und eine süße Spielecke für Kinder stehen auf dem Programm. Höhepunkt des weltgrößten Schokoladen-Events ist eine Fashionshow mit Mode aus Schokolade.

Der internationale Schokoladen-Event feiert in der Domstadt seine Deutschland-Premiere. Zuvor hat die erfolgreiche Publikumsmesse Städte in aller Welt erobert, darunter Paris, London, Tokio, New York, Moskau, Peking und Shanghai. Seit 1994 hat die Messe 150 Mal auf vier Kontinenten stattgefunden und erweist sich mit inzwischen rund 20 Ausgaben pro Jahr als wahrer Publikumsmagnet.

Für Schokofans ist Köln ohnehin ein Pilgerziel: Das Schokoladenmuseum am Rhein, das mit insgesamt über 11 Millionen Besuchern zu den besucherstärksten Museen deutschlandweit gehört, gewährt umfassenden Einblick in Geschichte und Gegenwart der Schokolade und des Kakaos – und das nun schon seit 20 Jahren. Die museumseigene Schokoladenproduktion steht seit 2006 unter der Regie der Firma Lindt & Sprüngli, die weltweit als führend im Segment der Premium-Schokoladen anerkannt ist.

Internet:  www.salonduchocolat.de  | www.schokoladenmuseum.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

15.01.2021

Corona-Pandemie beschert auch NRW-Tourismus historischen Einbruch

Zur Pressemitteilung

15.01.2021

erste Hochrechnung für 2020 und aktuelle Beherbergungsstatistik Jan.-Nov. 2020

Zur Branchennews

22.01.2021

Eine Erkenntnis aus #Corona-Jahr 2020: Autarke Unterkünfte sind am stärksten gefragt. Besonders schön daher, dass e… https://t.co/aF3r5nFlxO

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.01.2021

Den Einbruch der Gäste- und Übernachtungszahlen 2020 auch in #DeinNRW kann man historisch nennen: Die Gästezahlen f… https://t.co/VqELlV2rTn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

12.01.2021

Achtung, Radler, Ihr seid gefragt! Der @FahrradClub ruft alle, die sich beteiligen möchten, dazu auf, für bis zu 1.… https://t.co/t2vmEdSuXT

Tourismus NRW auf Twitter folgen