Das RWI4 Gebäude in der Außenansicht

24.10.2017

Warnung vor Spam-E-Mails

Ein genauer Blick auf die Absende-Adresse lässt die Fälschung erkennen

Autor: Silke Dames

Der Tourismus NRW e.V. bekommt seit einigen Tagen vermehrt Hinweise von seinen Partnern, dass im Namen des Verbandes Spam-E-Mails mit der Bitte um eine Rechnungsbegleichung versendet werden. Die Absender nutzen dabei Namen von Mitarbeitern des Verbandes oder den Absender „Tourismus NRW“, damit die E-Mails einen vertrauensvollen Eindruck hinterlassen. Bitte achten Sie daher nicht nur auf den Namen des Absenders, sondern auch auf die korrekte E-Mailadresse im Absenderfeld Ihrer Mail. Der Tourismus NRW e.V. hat leider keinen Einfluss auf den Versand dieser Spam-Mails.

Wir bitten um Ihr Verständnis! Vielen Dank!

WEITERE INFORMATIONEN

20.02.2019

15 neue Radrouten fürs Ruhrgebiet vorgestellt

Zur NRW-Tournews

20.02.2019

Tourismus NRW auf der ITB: Neue Landestourismusstrategie und neue Entdecker-Kampagnen

Zur Pressemitteilung

19.02.2019

Reiseland NRW lockt Briten mit Stadt- und Outdoortipps

Zur Branchennews

28.01.2019

Schöne Übersicht vom @Tourismusblog zu den 25 digitalen Trends im Tourismus 2019: https://t.co/wpGXnCaJWo #Digitalisierung

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.01.2019

Das CIM-Scout-Team hat das Tagungsland NRW unter die Lupe genommen – und sie waren ziemlich beeindruckt, wenn man i… https://t.co/giQjbWCkqn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.02.2019

Bonner Weg der Demokratie wird erweitert

Zur NRW-Tournews

24.01.2019

Bei der 12. OWL Kulturkonferenz am 12. Februar im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn wird die Frage diskutiert… https://t.co/58wZmYgrEB

Tourismus NRW auf Twitter folgen