Fünf Wanderer und ein Hund wandern über eine Wiese im Bürener Land. Im Hintergrund ist hinter Bäumen ein Schloss zu sehen.

16.06.2014

Wanderbares Bürener Land erhält Tourismuspreis

Projekt kann mit Nachhaltigkeit und Tourismusförderung punkten

Autor: Tonia Haag

Das Projekt Wanderbares Bürener Land ist mit dem Tourismuspreis Paderborner Land 2014 ausgezeichnet worden. Landrat Manfred Müller lobte in seiner Laudatio, das Projekt sei auf Langfristigkeit angelegt und eile von einem Teilnahmerekord zum nächsten. Die Bürener Aktivitäten im Wanderbereich gehörten zu den besonders erfolgreichen Aktiv-Veranstaltungen im Paderborner Land und förderten nachweislich sowohl den Tages- als auch den Übernachtungstourismus. Als Anerkennung für diese Leistungen erhalten die Verantwortlichen nun einen Zuschuss für Marketingaktivitäten.

Der Tourismuspreis Paderborner Land wird seit 2012 vergeben. Erster Preisträger war die Gemeinde Altenbeken mit dem Viadukt Wanderweg. Im vergangenen Jahr ging der Preis an die Gemeinde Hövelhof mit dem EmsRadweg.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

17.01.2018

Wuppertal vom Wasser aus entdecken

Zur NRW-Tournews

18.01.2018

Innovationswettbewerb für kulturtouristische Ideen geht in die Verlängerung

Zur Pressemitteilung

17.01.2018

Die Aachener Printe repräsentiert NRW

Zur Branchennews

19.01.2018

Ein Mal ticken wie ein Münsterländer: Das Projekt „Entdecke dein Münsterland“ sucht Journalistinnen und Journaliste… https://t.co/aKK82B7OGR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.01.2018

Die DZT geht erstmals mit einem dualen Studium an den Start. Theorie und Praxis aus der Touristik in 6 Semestern.… https://t.co/UZI1AP8NvA

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.01.2018

Nicht nur für Nerds: Skurrile Relikte der Computergeschichte

Zur NRW-Tournews

17.01.2018

Die ehemalige Kokerei wird zumindest für's Auge wieder in Betrieb genommen - mit Lichtinstallationen auf dem Denkma… https://t.co/uAQ8xjvrDX

Tourismus NRW auf Twitter folgen