20.04.2017

Vereinbarung mit Genuss-Botschaftern erneuert

Anbieter und Gastgeber erhalten Urkunden

Autor: Valeria Melis

NRWs Genuss-Botschafter besiegeln erneut ihre Zusammenarbeit mit Tourismus NRW für die kommenden 24 Monate. Damit verpflichten sich die Botschafter dazu, die charakteristische Kulinarik in den unterschiedlichen Regionen NRWs als qualitätsbewusste Anbieter und Gastgeber zu repräsentieren. Anlässlich des Botschaftertreffens im Ruhrgebiet überreichte die Geschäftsführerin des Verbandes, Dr. Heike Döll-König, auf Schloss Hugenpoet die Urkunden an Produzenten, Köche und Veredler aus den Regionen.

Die authentische und regionale Kulinarik bildet einen wichtigen Faktor für ein gelungenes Gesamturlaubserlebnis. Ziel ist daher, die kulinarischen Höhepunkte des Bundeslandes noch einfacher sicht- und erlebbar zu machen. Vor diesem Hintergrund wird das Thema von Tourismus NRW seit 2012 unter der Landesproduktmarke Dein NRW Genuss vermarktet.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

IHR KONTAKT

Julie Sengelhoff

Pressesprecherin, Leiterin Redaktionsteam Social Media
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -512
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

WEITERE INFORMATIONEN

13.02.2019

Tipps für barrierefreie Kurztrips in NRW

Zur NRW-Tournews

13.02.2019

Frist verlängert: #urbanana-Awards gehen in die 2. Runde Neue Ideen für städtetouristische Projekte gesucht

Zur Pressemitteilung

19.02.2019

Reiseland NRW lockt Briten mit Stadt- und Outdoortipps

Zur Branchennews

28.01.2019

Schöne Übersicht vom @Tourismusblog zu den 25 digitalen Trends im Tourismus 2019: https://t.co/wpGXnCaJWo #Digitalisierung

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.01.2019

Das CIM-Scout-Team hat das Tagungsland NRW unter die Lupe genommen – und sie waren ziemlich beeindruckt, wenn man i… https://t.co/giQjbWCkqn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

13.02.2019

Übernachten auf Zeche Zollverein: Design-Hotel eröffnet

Zur NRW-Tournews

24.01.2019

Bei der 12. OWL Kulturkonferenz am 12. Februar im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn wird die Frage diskutiert… https://t.co/58wZmYgrEB

Tourismus NRW auf Twitter folgen