20.04.2017

Vereinbarung mit Genuss-Botschaftern erneuert

Anbieter und Gastgeber erhalten Urkunden

Autor: Valeria Melis

NRWs Genuss-Botschafter besiegeln erneut ihre Zusammenarbeit mit Tourismus NRW für die kommenden 24 Monate. Damit verpflichten sich die Botschafter dazu, die charakteristische Kulinarik in den unterschiedlichen Regionen NRWs als qualitätsbewusste Anbieter und Gastgeber zu repräsentieren. Anlässlich des Botschaftertreffens im Ruhrgebiet überreichte die Geschäftsführerin des Verbandes, Dr. Heike Döll-König, auf Schloss Hugenpoet die Urkunden an Produzenten, Köche und Veredler aus den Regionen.

Die authentische und regionale Kulinarik bildet einen wichtigen Faktor für ein gelungenes Gesamturlaubserlebnis. Ziel ist daher, die kulinarischen Höhepunkte des Bundeslandes noch einfacher sicht- und erlebbar zu machen. Vor diesem Hintergrund wird das Thema von Tourismus NRW seit 2012 unter der Landesproduktmarke Dein NRW Genuss vermarktet.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

IHR KONTAKT

Julie Sengelhoff

Pressesprecherin, Leiterin Redaktionsteam Social Media
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -512
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

WEITERE INFORMATIONEN

25.09.2018

Fort Fun bietet 2019 neue Attraktion

Zur NRW-Tournews

24.09.2018

Herbst-Reisemagazin von Tourismus NRW erschienen

Zur Pressemitteilung

25.09.2018

Tourismus NRW greift Pop-up-Trend auf

Zur Branchennews

25.09.2018

Die Zahl der Übernachtungen und Gäste ist in NRW weiter gestiegen. Besonders stark bergauf ging's in Siegen-Wittgen… https://t.co/31Kf5HVKi6

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.09.2018

"Gutes aus NRW genießen - der Mehrwert touristischer Genuss-Erlebnisse" - unter diesem Motto treffen sich heute Gas… https://t.co/LzkESz5nY0

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.09.2018

Nur für starke Nerven: Halloween in NRW

Zur NRW-Tournews

24.09.2018

Deutschland gehört laut @UNWTO weiter zu den Top-Reisezielen weltweit. Aber nach Platz 7 im Vorjahr ist Deutschland… https://t.co/4BotT1muiJ

Tourismus NRW auf Twitter folgen