Sparrenburg, Wahrzeichen hoch über über Bielefeld

18.06.2014

Unglaublich: Bielefeld feiert 800. Geburtstag

Sparrenburgest und Wissenschaftsfestival – nur zwei von 200 Programmpunkten im Jubiläumsjahr.

Autor: Silke Dames

800 Jahre ist es her, dass Graf Hermann von Ravensberg an den Handelswegen zu Füßen des Teutoburger Waldes Bielefeld als Kaufmannsstadt gründete. Kurze Zeit später wurde der Grundstein für die Sparrenburg gelegt, die noch heute hoch über der Stadt steht. Vom 25. bis 28. Juli 2014 wird die gewaltige Festungsanlage zur historischen Kulisse eines mittelalterlichen Burgspektakulums. Das Sparrenburgfest bietet Handwerksvorführungen, Falknerei und Live-Musik.

Unter dem Motto „800 Jahre Bielefeld –Das gibt’s doch gar nicht!“ stehen im Jubiläumsjahr insgesamt rund 200 Veranstaltungen auf dem Programm. Die These der Bielefeld-Verschwörung über die Stadt, die es angeblich nicht gibt, wird mit zehn unglaublichen Themenfeldern widerlegt. Einer der vielen Höhepunkte ist der NRW-Tag vom 27. bis 29. Juni in der Bielefelder Innenstadt. Vom 8. bis 16. August lädt das Wissenschaftsfestival „Geniale“ Familien aus ganz NRW zu Forscher-Workshops und Science-Shows ein. Außerdem lüften Forscher von sieben Bielefelder Hochschulen die Geheimnisse rund um ihre Arbeit. Die Teilnahme an allen Geniale-Veranstaltungen ist kostenlos. Allerdings ist wegen begrenzter Teilnehmerzahlen für viele Veranstaltungen eine Anmeldung im Internet erforderlich.

Im September findet das Festival „Stoff.geben“ statt und das Ausstellungsprojekt „Bielefeld sammelt“ startet. Mit dem festlichen Finale „Schlussakkord – unglaublich.vielstimmig“ am 22. November klingt das Jubiläumsjahr aus.

Internet: www.bielefeld800.de | www.geniale-bielelefeld.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

17.01.2018

Wuppertal vom Wasser aus entdecken

Zur NRW-Tournews

17.01.2018

Aachener Printe für weltweite Kampagne als NRW-Spezilität ausgewählt

Zur Pressemitteilung

17.01.2018

Die Aachener Printe repräsentiert NRW

Zur Branchennews

17.01.2018

Die ehemalige Kokerei wird zumindest für's Auge wieder in Betrieb genommen - mit Lichtinstallationen auf dem Denkma… https://t.co/uAQ8xjvrDX

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.01.2018

...Sind wir nicht alle ein Bisschen Printe? @AachenTourist https://t.co/woKFAcgPd8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.01.2018

Nicht nur für Nerds: Skurrile Relikte der Computergeschichte

Zur NRW-Tournews

16.01.2018

Wer sich zum QualitätsCoach ausbilden lassen möchte, kann das bald in Neuss und Paderborn tun! https://t.co/v9xdy8UJ0D #ServiceQ

Tourismus NRW auf Twitter folgen