Journalisten sitzen in roten Kinosesseln vor einer Kinoleinwand und sehen sich eine 360-Grad-Innenansicht des Kölner Doms an.

06.02.2015

360-Grad-Ansichten führen durch Unesco-Welterbestätten

Extrem hohe Auflösung sorgt für ungekannte Detailschärfe

Autor: Tonia Haag

Besucher können die fünf Unesco-Welterbestätten in NRW künftig per Mausklick erkunden. Tourismus NRW und die nordrhein-westfälische Staatskanzlei haben von den Domen in Aachen und Köln, den Schlössern Augustusburg und Falkenlust in Brühl, Zollverein in Essen und Schloss Corvey in Höxter spektakuläre 360-Grad-Ansichten erstellen lassen, die einen virtuellen Besuch der Welterbestätten ermöglichen. Durch die extrem hohe Auflösung von sieben Gigapixeln können sich Betrachter bis in die kleinsten Ecken der Kulturgüter hineinzoomen und so viele Details entdecken. Die Ansichten sind unter www.dein-nrw.de zu finden.

Nicht nur aus kultureller, auch aus touristischer Sicht haben die Welterbestätten einen enormen Wert für Nordrhein-Westfalen, denn für viele ist der Besuch einer Unesco-Welterbestätte ein Reiseanlass. 40 Prozent der 14- bis 74-jährigen Deutschsprachigen in Deutschland haben in einer Umfrage der GfK und des IMT angegeben, dass es für sie interessant oder sogar sehr interessant sei, während des Urlaubs eine Welterbestätte zu besuchen.

Dies macht die Unesco-Welterbestätten zu wahren Besuchermagneten. Der Kölner Dom ist sogar die beliebteste Sehenswürdigkeit in Deutschland.

Weitere Informationen rund um die nordrhein-westfälischen Welterbestätten finden sich unter www.touristiker-nrw.de.

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

18.10.2017

Drei Location Awards für NRW

Zur NRW-Tournews

25.09.2017

Köbes, Schalke-Fan und Gin-Produzent sind die Gesichter des neuen Reisemagazins von Tourismus NRW

Zur Pressemitteilung

13.10.2017

NRW wird KulturReiseLand

Zur Branchennews

18.10.2017

Was die Machbarkeitsstudie zu Indoor-Angeboten in @winterberg ergeben hat wird am 8.11. präsentiert https://t.co/jjLdymrJbJ

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.10.2017

Los, los, los: Anmeldungen zu unserem Tourismustag am 9. November sind noch offen: https://t.co/Uzpva0q401 #DeinNRW #TTNRW17

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.10.2017

Ausflugstipps für den Winter in NRW

Zur NRW-Tournews

17.10.2017

#Eifel Tourismus GmbH startet E-Learning-Plattform für Betriebe, weil Weiterbildung im ländlichen Raum besonders knifflig ist. Top!

Tourismus NRW auf Twitter folgen