Journalisten sitzen in roten Kinosesseln vor einer Kinoleinwand und sehen sich eine 360-Grad-Innenansicht des Kölner Doms an.

06.02.2015

360-Grad-Ansichten führen durch Unesco-Welterbestätten

Extrem hohe Auflösung sorgt für ungekannte Detailschärfe

Autor: Tonia Haag

Besucher können die fünf Unesco-Welterbestätten in NRW künftig per Mausklick erkunden. Tourismus NRW und die nordrhein-westfälische Staatskanzlei haben von den Domen in Aachen und Köln, den Schlössern Augustusburg und Falkenlust in Brühl, Zollverein in Essen und Schloss Corvey in Höxter spektakuläre 360-Grad-Ansichten erstellen lassen, die einen virtuellen Besuch der Welterbestätten ermöglichen. Durch die extrem hohe Auflösung von sieben Gigapixeln können sich Betrachter bis in die kleinsten Ecken der Kulturgüter hineinzoomen und so viele Details entdecken. Die Ansichten sind unter www.dein-nrw.de zu finden.

Nicht nur aus kultureller, auch aus touristischer Sicht haben die Welterbestätten einen enormen Wert für Nordrhein-Westfalen, denn für viele ist der Besuch einer Unesco-Welterbestätte ein Reiseanlass. 40 Prozent der 14- bis 74-jährigen Deutschsprachigen in Deutschland haben in einer Umfrage der GfK und des IMT angegeben, dass es für sie interessant oder sogar sehr interessant sei, während des Urlaubs eine Welterbestätte zu besuchen.

Dies macht die Unesco-Welterbestätten zu wahren Besuchermagneten. Der Kölner Dom ist sogar die beliebteste Sehenswürdigkeit in Deutschland.

Weitere Informationen rund um die nordrhein-westfälischen Welterbestätten finden sich unter www.touristiker-nrw.de.

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

12.08.2017

Schalke im Laufschritt: Neuer Sightrun führt durch Gelsenkirchen

Zur NRW-Tournews

01.08.2017

Ab sofort online: Digitales Trendmagazin über Mobilität im Tourismus

Zur Pressemitteilung

17.08.2017

Meeting- & EventBarometer 2016: NRW verzeichnet Aufwärtstrend

Zur Branchennews

18.08.2017

Mit den Newslettern von Tourismus NRW auf dem Laufenden bleiben - so einfach kann das sein: https://t.co/0PbyFtx53C

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.08.2017

Warum fahren Deutsche in den Urlaub? Die @GfK Weiß es: https://t.co/6AvqoipPLs

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.08.2017

neueheimat.ruhr: Großprojektionen im Ruhrgebiet

Zur NRW-Tournews

17.08.2017

Warum fahren Deutsche in den Urlaub? die @GfK weiß es: https://t.co/6Avqoi8eTU

Tourismus NRW auf Twitter folgen