Einer der vier neuen Naturlagerplätze im Naturpark Hohes Venn

06.04.2016

Neu in NRW: Trekking in der Eifel

Mit einem Wanderplaner lassen sich online individuelle Touren zusammenstellen

Autor: Silke Dames

Nicht nur tagsüber durch die Natur wandern, sondern auch die Nacht dort verbringen: Entlang des Eifelsteigs ist das ab sofort möglich. Im Naturpark Hohes Venn stehen vier neu eingerichtete Naturlagerplätze für Trekking-Freunde zur Verfügung. Jeder Naturlagerplatz bietet auf einer Zeltplattform Platz für bis zu zwei Zelte und ist mit einer Komposttoilette ausgestattet. Alle Standorte sind nur zu Fuß über Wanderwege erreichbar und haben kein Personal vor Ort  – so wie es beim Trekking erwartet wird. Der Übernachtungsplatz kann für 10 Euro pro Zelt gebucht werden.

Mit einem Wanderplaner lassen sich online individuelle Trekkingtouren zusammenstellen und mit den entsprechenden GPS-Tracks herunterladen. Die Tour kann aber auch mit Übersichtskarte und Beschreibung ausgedruckt werden.

Internet:  www.trekking-eifel.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

23.11.2020

Tourismus NRW fordert längerfristige Hilfen und Perspektiven für Branche

Zur Pressemitteilung

19.11.2020

Neue Erkenntnisse über Auswirkungen der Corona-Pandemie

Zur Branchennews

24.11.2020

#DeinNRW ist eine Schatztruhe voller Kulturreiseziele. Sie müssen nur entdeckt werden: Jens Nieweg stellt gerade un… https://t.co/BhgXYTiA6x

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.11.2020

Jetzt gleich startet die #LVRKulturkonferenz - erstmals digital. Wir sind total gespannt und freuen uns auf die bei… https://t.co/94on7UdC2j

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

20.11.2020

Super Idee, das #MuseumfürZuhause! Wenn wir schon nicht ins Museum können, kommt es wenigstens zu uns 👍. #Tourismus… https://t.co/jMA56BtwJ8

Tourismus NRW auf Twitter folgen