19.08.2014

Tourismusstatistik NRW 2014 – 1. Halbjahr

Autor: Christian Stühring

Die Beherbergungsbetriebe in NRW können im ersten Halbjahr 2014 deutlich zulegen. Insgesamt kamen in den ersten sechs Monaten des Jahres rund 10,2 Millionen Gäste (+5,7 %) nach NRW. Die Übernachtungen lagen mit 22,8 Millionen (+5,1 %) ebenfalls deutlich oberhalb des Vorjahresniveaus.

Damit liegt Nordrhein-Westfalen deutlich oberhalb der Entwicklung in Deutschland insgesamt. Im Bundesgebiet stiegen die Ankünfte um 4,0 Prozent und die Übernachtungen um 3,4 Prozent.

Im Downloadbereich befinden sich die vollständigen Tabellen im Excelformat sowie den kommentierten Chartbericht.

WEITERE INFORMATIONEN

Beherbergungsstatistik 1. Halbjahr 2014 - Daten

Tourismus NRW e.V.

Hier finden Sie die aktuellen Tourismusstatistiken (Tabellen). Zum Öffnen benötigen Sie ein ZIP-Fähiges Programm.

herunterladen

Beherbergungsstatistik 1. Halbjahr 2014 - Abbildungen und Charts

Tourismus NRW e.V.

Hier finden Sie die aktuellen Tourismusstatistiken in einem aufbereiteten Chartbericht.

herunterladen

IHR KONTAKT

Christian Stühring

Bereichsleiter Umsetzung Landestourismusstrategie, Unternehmensentwicklung und Marktforschung
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -545
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

20.08.2019

NRW-Tourismusbranche steuert auf zehntes Wachstumsjahr in Folge zu

Zur Pressemitteilung

20.08.2019

Beherbergungsstatsitik 1. Halbjahr 2019

Zur Branchennews

21.08.2019

Die Top Trails of Germany inszenieren sich ganz neu und zeigen, wie der perfekte Abenteuer-Aktivurlaub aussehen kan… https://t.co/8bPn8GB2Aj

Tourismus NRW auf Twitter folgen

19.08.2019

@whambamboogie @DeinNRW Stimmt, kleiner Tippfehler 😉

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

19.08.2019

Kleiner Spoiler: Ab Frühjahr 2020 wird's einen neuen Fernwanderweg in #DeinNRW geben. 158 km vom Münsterland übers… https://t.co/cuS87kscVo

Tourismus NRW auf Twitter folgen