Eine Gruppe Menschen unterhält sich.

13.11.2014

Tourismuskonferenz für kommunale Spitzen trifft auf große Resonanz

Rund 180 Entscheidungsträger trafen sich in Düsseldorf

Autor: Tonia Haag

Die erste Tourismuskonferenz für kommunale Entscheidungsträger in NRW ist gut angenommen worden. Rund 180 Spitzenvertreter aus Räten, Kreistagen und Verwaltungen nahmen an der Veranstaltung am 13. November 2014 in der NRW.Bank in Düsseldorf teil. Eingeladen hatten Tourismus NRW, nordrhein-westfälischer Städte- und Gemeindebund sowie der Landkreistag und die Bank.

Ziel der Veranstaltung war es, die Chancen des Tourismus aufzuzeigen und die kommunalen Entscheidungsträger für ein verstärktes Engagement in diesem Bereich zu gewinnen. Den Kommunen kommt in der Tourismusförderung eine zentrale Rolle zu, denn Investitionen in die touristische Infrastruktur fallen meist in ihren Aufgabenbereich.

Unter den Referenten war NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, der in seinem Vortrag darauf einging, wie der Tourismusstandort NRW gestärkt werden kann oder soll. Auch Informationen über Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten erhielten die Teilnehmer.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

Download
Artikel als PDF

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

10.12.2019

7,6 Millionen Euro für neue Tourismusprojekte - Tourismus will Standortmarketing stärken

Zur Pressemitteilung

19.12.2019

Beherbergungsstatistik Jan.-Okt. 2019

Zur Branchennews

20.01.2020

Der Online-Campingführer https://t.co/eOGDwsGzIN hat die 110 beliebtesten Campingplätze aus ganz Europa gekürt. Vie… https://t.co/NRunSCej3j

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.01.2020

Laut Prognose des Statistischen Bundesamts hat der Deutschlandtourismus 2019 einen neuen Rekord erzielt. Knapp 500… https://t.co/MyFVUyBwEK

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

15.01.2020

Een goede morgen van de #vakantiebeursvakdag! Wir haben rund 20 niederländische Reiseprofis, Blogger und Journalist… https://t.co/C5tjw4W7SE

Tourismus NRW auf Twitter folgen