Blick auf den Aachener Dom

02.06.2014

Tourismus NRW zeigt britischen Reiseveranstaltern NRW

Die Welterbestätten standen einmal mehr im Mittelpunkt

Autor: Tonia Haag

Reiseveranstalter aus Großbritannien haben während eines FAM-Trips das Urlaubsland NRW kennengelernt. Vom 22. bis 25. Mai 2014 erkundeten die sechs Teilnehmer das Ruhrgebiet, Brühl und Aachen. Auf dem Programm standen unter anderem Führungen durch die Welterbestätten Aachener Dom , Zollverein in Essen und die Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl. Ergänzt wurde die Reise durch Besuche im Gasometer Oberhausen, im Landschaftspark Duisburg-Nord, im Internationalen Zeitungsmuseum in Aachen und bei der Landesgartenschau in Zülpich sowie durch Führungen durch Essen und Aachen. Während der Essenspausen konnten die Teilnehmer zudem die nordrhein-westfälische Brauhauskultur und die exquisite Küche des Landes erleben.

Organisiert und begleitet wurde die Tour von Tourismus NRW und seinen Partnern in Kooperation mit der DZT UK.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

10.12.2019

7,6 Millionen Euro für neue Tourismusprojekte - Tourismus will Standortmarketing stärken

Zur Pressemitteilung

19.12.2019

Beherbergungsstatistik Jan.-Okt. 2019

Zur Branchennews

20.01.2020

Der Online-Campingführer https://t.co/eOGDwsGzIN hat die 110 beliebtesten Campingplätze aus ganz Europa gekürt. Vie… https://t.co/NRunSCej3j

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.01.2020

Laut Prognose des Statistischen Bundesamts hat der Deutschlandtourismus 2019 einen neuen Rekord erzielt. Knapp 500… https://t.co/MyFVUyBwEK

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

15.01.2020

Een goede morgen van de #vakantiebeursvakdag! Wir haben rund 20 niederländische Reiseprofis, Blogger und Journalist… https://t.co/C5tjw4W7SE

Tourismus NRW auf Twitter folgen