Blick auf den Aachener Dom

02.06.2014

Tourismus NRW zeigt britischen Reiseveranstaltern NRW

Die Welterbestätten standen einmal mehr im Mittelpunkt

Autor: Tonia Haag

Reiseveranstalter aus Großbritannien haben während eines FAM-Trips das Urlaubsland NRW kennengelernt. Vom 22. bis 25. Mai 2014 erkundeten die sechs Teilnehmer das Ruhrgebiet, Brühl und Aachen. Auf dem Programm standen unter anderem Führungen durch die Welterbestätten Aachener Dom , Zollverein in Essen und die Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl. Ergänzt wurde die Reise durch Besuche im Gasometer Oberhausen, im Landschaftspark Duisburg-Nord, im Internationalen Zeitungsmuseum in Aachen und bei der Landesgartenschau in Zülpich sowie durch Führungen durch Essen und Aachen. Während der Essenspausen konnten die Teilnehmer zudem die nordrhein-westfälische Brauhauskultur und die exquisite Küche des Landes erleben.

Organisiert und begleitet wurde die Tour von Tourismus NRW und seinen Partnern in Kooperation mit der DZT UK.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

15.08.2018

Neue Stadtführung: Urbane Kultur in Bielefeld entdecken

Zur NRW-Tournews

17.08.2018

Tourismus NRW startet Fotowettbewerb um die besten Motive aus urbanen Szenen in NRW

Zur Pressemitteilung

15.08.2018

Sneak-Preview: "Sound of #urbanana” getestet

Zur Branchennews

17.08.2018

@TravelChris1982 Oh, gern geschehen😊

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.08.2018

Schon mal vormerken: Am 12. November 2018 ist in Berlin wieder Kulturinvest-Kongress, diesmal mit Ruhrgebiet-Schwer… https://t.co/7F4nRAuDoZ

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.08.2018

Spürnase gefragt: Krimitour mit Hund

Zur NRW-Tournews

16.08.2018

Das WDR-Reisemagazin "Wunderschön" hat den Rhein-Erft-Kreis erkundet. Was und wer @Tamina_Kallert dabei besonders b… https://t.co/dPjzC4lxI8

Tourismus NRW auf Twitter folgen