Blick auf den Aachener Dom

02.06.2014

Tourismus NRW zeigt britischen Reiseveranstaltern NRW

Die Welterbestätten standen einmal mehr im Mittelpunkt

Autor: Tonia Haag

Reiseveranstalter aus Großbritannien haben während eines FAM-Trips das Urlaubsland NRW kennengelernt. Vom 22. bis 25. Mai 2014 erkundeten die sechs Teilnehmer das Ruhrgebiet, Brühl und Aachen. Auf dem Programm standen unter anderem Führungen durch die Welterbestätten Aachener Dom , Zollverein in Essen und die Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl. Ergänzt wurde die Reise durch Besuche im Gasometer Oberhausen, im Landschaftspark Duisburg-Nord, im Internationalen Zeitungsmuseum in Aachen und bei der Landesgartenschau in Zülpich sowie durch Führungen durch Essen und Aachen. Während der Essenspausen konnten die Teilnehmer zudem die nordrhein-westfälische Brauhauskultur und die exquisite Küche des Landes erleben.

Organisiert und begleitet wurde die Tour von Tourismus NRW und seinen Partnern in Kooperation mit der DZT UK.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

15.10.2021

Und schon wieder eine Auszeichnung für das radrevier ruhr: Diesmal gab's den European Greenways-Award, der an beson… https://t.co/o9LV16Jjym

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.10.2021

Nordrhein-Westfalens kreative Metropolen mit neuen englischsprachigen Stadtmagazinen erkunden

Zur Pressemitteilung

18.10.2021

Beherbergungsstatistik Jan.-Aug. 2021

Zur Branchennews

14.10.2021

Ein herzlicher Glückwunsch nach Detmold ins LWL-Freilichtmuseum! Der 50. Geburtstag wurde dort sogar mit der Eröffn… https://t.co/JqJWRYKuAh

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.10.2021

Was wir in unserer Sommerferien-Umfrage schon gesehen hatten, bestätigen jetzt offizielle Zahlen: Es geht deutlich… https://t.co/a3scampcHI

Tourismus NRW auf Twitter folgen