Frau im Business-Kostüm zeigt auf Checkliste

18.03.2021

Praxisleitfaden für hybride Veranstaltungen

Vor- und Nachteile, Planung und Durchführung

Autor: Ilonka Zantop

Um Veranstalter aus dem MICE-Segment bei der Planung und Durchführung hybrider Veranstaltungen zu unterstützen, bietet Tourismus NRW einen neuen Praxisleitfaden. Die Broschüre ist im Rahmen einer Bachelorarbeit entstanden und zeigt, wann es sinnvoll ist, eine Veranstaltung als hybrides Event durchzuführen und was es bei der Planung und Umsetzung zu beachten gilt. Interessierte erhalten Informationen über Plattform-Anbieter, Möglichkeiten zur Finanzierung, nützliche Tools und Best-Practice-Veranstaltungen.

Der Praxisleitfaden wurde mithilfe von Experteninterviews konzipiert und ist in der Infothek des Branchenportals des Tourismus NRW abrufbar: Praxisleitfaden für hybride Veranstaltungen.

WEITERE INFORMATIONEN

17.09.2021

Mittwoch sind wir mit unserem @goingurbanana-Projekt auf der #ruhrSTARTUPWEEK dabei. Ab 18 Uhr diskutieren wir mit… https://t.co/7UFBAdTG7Y

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.09.2021

Ausschreibung zum urbanana-Award 2022 gestartet

Zur Pressemitteilung

16.09.2021

Beherbergungsstatistik Jan.-Jul. 2021

Zur Branchennews

16.09.2021

Die Gäste- und Übernachtungszahlen in #DeinNRW liegen immer noch deutlich unter den Werten von 2019, aber es ist ei… https://t.co/RXIxfojvql

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.09.2021

Wir wussten ja schon lange, dass die @InselHombroich ein ganz besonderes Kleinod ist 😍. Jetzt ist sie mit dem Europ… https://t.co/hCTpCtZCiH

Tourismus NRW auf Twitter folgen