Frau im Business-Kostüm zeigt auf Checkliste

18.03.2021

Praxisleitfaden für hybride Veranstaltungen

Vor- und Nachteile, Planung und Durchführung

Autor: Ilonka Zantop

Um Veranstalter aus dem MICE-Segment bei der Planung und Durchführung hybrider Veranstaltungen zu unterstützen, bietet Tourismus NRW einen neuen Praxisleitfaden. Die Broschüre ist im Rahmen einer Bachelorarbeit entstanden und zeigt, wann es sinnvoll ist, eine Veranstaltung als hybrides Event durchzuführen und was es bei der Planung und Umsetzung zu beachten gilt. Interessierte erhalten Informationen über Plattform-Anbieter, Möglichkeiten zur Finanzierung, nützliche Tools und Best-Practice-Veranstaltungen.

Der Praxisleitfaden wurde mithilfe von Experteninterviews konzipiert und ist in der Infothek des Branchenportals des Tourismus NRW abrufbar: Praxisleitfaden für hybride Veranstaltungen.

WEITERE INFORMATIONEN

11.06.2021

Der @WDR ist für "Wunderschön" am #Niederrhein geradelt - vorbei an Wassermühlen, Schlössern, mittelalterlichen Stä… https://t.co/P9tmJhxJtb

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.06.2021

Fachkongress zur Bedeutung von kreativen Stadträumen für Tourismus und Standortattraktivität

Zur Pressemitteilung

10.06.2021

Tourismus NRW wirbt in der Schweiz

Zur Branchennews

08.06.2021

Urlaub ohne 🚗? Geht sehr gut in Winterberg. Bei einer @ADAC-Untersuchung zum Thema nachhaltige Mobilität konnte die… https://t.co/R2e0Msw2JP

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.06.2021

Das @UNESCOWelterbe @ZOLLVEREIN ist unglaublich weitläufig, da kann man sich schnell verlaufen oder die spannendste… https://t.co/N820FPygLV

Tourismus NRW auf Twitter folgen