18.06.2019

Tourismus NRW unterstützt Kampagne für Weltoffenheit

Reisen verbindet Menschen und Kulturen

Autor: Silke Dames

Die deutsche Tourismuswirtschaft steht für Weltoffenheit und Toleranz – und macht das in der Kampagne #JaZuWeltoffenheit deutlich. Verschiedene Bundesverbände, darunter der Deutsche Tourismusverband (DTV) und die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT), haben die Kampagne Anfang 2019 initiiert. Tourismus NRW gehört zum Kreis der Unterstützer, etwa durch Kommunikation auf seinem Twitter-Account @TourismusNRW, aber auch mit einer Aktion auf dem NRW-Tourismustag.

Auf dem nordrhein-westfälischen Branchentreff in Mülheim an der der Ruhr bietet der Verband allen Teilnehmern die Möglichkeit, die Kampagne zu unterstützen: An einer Selfiestation können Interessierte sich mit dem Hashtag #JaZuWeltoffenheit selbst fotografieren oder wahlweise auch fotografieren lassen – und die so entstandenen Bilder über ihre Social Media-Kanäle teilen.

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

11.07.2019

Online-Magazin zum Tagungsmarkt der Zukunft

Zur Pressemitteilung

11.07.2019

Reiseland NRW wirbt um Gruppen- und Busreiseveranstalter

Zur Branchennews

16.07.2019

@FEST_raum Ja, der Sound of Düsseldorf ist noch vielfältiger als die Liste. Vielleicht legen die Kollegen von… https://t.co/d9M7K0RtdX

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.07.2019

Die Kollegen von @VisitDusseldorf haben sich was Feines einfallen lassen, um ihe "Sound od Düsseldorf"-Stadttour zu… https://t.co/8iaDI5J11A

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

12.07.2019

Ab geht's für NRW in die #Sommerferien 😎⛱! Passend dazu unser #FactFriday: 2018 haben die Deutschen laut FUR Reisea… https://t.co/0Yab4FvYov

Tourismus NRW auf Twitter folgen