16.08.2021

Tourismus NRW und Rose Bikes setzen in gemeinsamer Kooperation Radsportmöglichkeiten in Szene  

Für den Verband ist es die erste Kooperation mit einem Markenpartner aus dem deutschen Handel

Autor: Silke Dames

Düsseldorf, 16. August. Eine neue Kooperation macht das Radreiseland NRW bei einer sehr spitzen Zielgruppe bekannt: Tourismus NRW und Rose Bikes haben gemeinsam zwei Markenbotschafter auf eine sportlich ambitionierte, dreitägige Tour durch Münsterland, Ruhrgebiet und Sauerland geschickt, die über reichweitenstarke Social Media-Kanäle davon berichten. Für Tourismus NRW ist es die erste Kooperation mit einem Markenpartner aus dem deutschen Handel.

Im Rahmen der Kooperation zwischen dem Radhersteller und -händler mit Sitz in Bocholt und Tourismus NRW profitieren beide Partner vom starken Namen des anderen und können über die Kommunikation in den verschiedenen Kanälen jeweils neue Zielgruppen ansprechen. Tourismus NRW ergänzt dabei die digitalen Inhalte um ein inspirierendes Printprodukt: Das neue Radbooklet „15 x Radelfreuden in NRW“ liegt ab sofort in den Filialen von Rose Bikes aus. Das Booklet stellt viele weitere unterschiedlich anspruchsvolle Radwege im Land vor.

„Über diese neue Kooperation sprechen wir neben Genuss- und Wanderradlern erstmals ambitionierte Radsportler an. Auch für diese ist NRW als Reiseziel ein El Dorado, sehenswerte Landschaften mit schönen Etappenzielen warten auch auf die, die eher die sportliche Herausforderung suchen. Das Reiseland NRW kann damit vor allem neue Fans vor allem bei jüngeren Zielgruppen ansprechen“, sagt Dr. Heike Döll-König, Geschäftsführerin des Tourismus NRW.

Nordrhein-Westfalen zählt zu den beliebtesten Radregionen in ganz Deutschland und bietet durch seine verschiedenen Landschaften perfekte Vorrausetzungen für verschiedene, durchaus anspruchsvolle Radsportarten – und den Einsatz entsprechender Räder. Beides, unterschiedliche Landschaften und darauf abgestimmtes Equipment, wird nun durch die Kooperation in Szene gesetzt. So sind Rennräder im Einsatz bei der rund 90 Kilometer Strecke vorbei an Schlössern und Burgen des Münsterlands, im Ruhrgebiet geht es mit Mountainbikes querfeldein über Halden und Hügel und im Sauerland wird auf Gravel Bikes gewechselt, mit denen es rund 70 Kilometer Strecke und 2000 Höhenmeter zu befahren gilt. Unterwegs berichten Marta Swiatlon und Ole Zilse, die beiden Markenbotschafter von Rose Bikes, auf ihren eigenen reichweitenstarken Social Media-Kanälen sowie auf denen von Rose Bikes einer sportlich ambitionierten Zielgruppe von ihren Raderlebnissen.

IHR KONTAKT

Silke Dames

Teamleiterin Channelmanagement und Contentredaktion | Pressesprecherin B2C
Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 91 320 -514
Telefax: +49 (0) 211 91 320 -555

WEITERE INFORMATIONEN

24.09.2021

Das dürfte Motor- und E-Sport-Begeisterte freuen: Der @ADAC Nordrhein eröffnet in Essen eine eSports-Lounge, in der… https://t.co/S8vXHxDRcs

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.09.2021

Ausschreibung zum urbanana-Award 2022 gestartet

Zur Pressemitteilung

24.09.2021

Tourismus NRW wirbt in Österreich für Reiseland Nordrhein-Westfalen

Zur Branchennews

21.09.2021

Wir wussten ja schon lange, dass die @InselHombroich ein ganz besonderes Kleinod ist 😍. Jetzt ist sie mit dem Europ… https://t.co/hCTpCtZCiH

Tourismus NRW auf Twitter folgen

28.09.2021

📣 Wo sind neue, innovative Ideen für den Städtetourismus in #DeinNRW? Genau solche suchen wir für unseren 4. urbana… https://t.co/9RsowAzJI5

Tourismus NRW auf Twitter folgen