Landesgartenschau Zülpich Wallgrabenzone

28.05.2014

Tourismus NRW stellt Wanderland Nordrhein-Westfalen vor

Beim WDR 4 Walking Day gab es zu Schrittzählern gleich Anregungen für den nächsten Wander- oder Radurlaub dazu.

Autor: Tonia Haag

Tourismus NRW hat sich am 25. Mai mit einem Infostand auf der Landesgartenschau in Zülpich präsentiert. Beim WDR 4 Walking Day konnten sich Sportler an dem Stand Schrittzähler ausleihen und sich gleichzeitig über Wander- und Radfahrmöglichkeiten in NRW informieren. Zahlreiche Besucher machten von der Möglichkeit Gebrauch.

Insgesamt erkundeten rund 1.000 Walker auf drei Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen das Gelände der Landesgartenschau und die umliegende Landschaft. Mehrere Tausend Menschen sahen sich zudem das Programm zum Walking Day an, das neben Gesundheitsangeboten auch Bühnenshows bot.
Die Landesgartenschau steht in diesem Jahr unter dem Motto „Zülpicher Jahrtausendgärten – Von der Römerzeit bis ins 21. Jahrhundert“. Noch bis zum 12. Oktober ist sie geöffnet.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

17.10.2018

Weihnachtsmärkte mit kulinarischen Spezialitäten

Zur NRW-Tournews

01.10.2018

Tourismus NRW sucht die besten Genuss-Erlebnisangebote

Zur Pressemitteilung

19.10.2018

Beherbergungsstatistik Jan.-Aug. 2018

Zur Branchennews

19.10.2018

Ranger gibt es viele in #DeinNRW, aber nur eine Rangerin. Hier erzählen wir ihre Geschichte:… https://t.co/PRub2sNvrH

Tourismus NRW auf Twitter folgen

19.10.2018

Der Hof Köhne im Schmallenberger Sauerland ist zum Ferienhof des Jahres gekürt worden, wir gratulieren! @wanderwelt https://t.co/DNVlLc780s

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.10.2018

Übernachten im Wipfel-Haus mit Whirlpool

Zur NRW-Tournews

18.10.2018

Chinesische Gruppentouren waren gestern, was chinesische Gäste heute wollen, hat eine neue Studie untersucht. Spann… https://t.co/ZAu2DrJsUy

Tourismus NRW auf Twitter folgen