Landesgartenschau Zülpich Wallgrabenzone

28.05.2014

Tourismus NRW stellt Wanderland Nordrhein-Westfalen vor

Beim WDR 4 Walking Day gab es zu Schrittzählern gleich Anregungen für den nächsten Wander- oder Radurlaub dazu.

Autor: Tonia Haag

Tourismus NRW hat sich am 25. Mai mit einem Infostand auf der Landesgartenschau in Zülpich präsentiert. Beim WDR 4 Walking Day konnten sich Sportler an dem Stand Schrittzähler ausleihen und sich gleichzeitig über Wander- und Radfahrmöglichkeiten in NRW informieren. Zahlreiche Besucher machten von der Möglichkeit Gebrauch.

Insgesamt erkundeten rund 1.000 Walker auf drei Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen das Gelände der Landesgartenschau und die umliegende Landschaft. Mehrere Tausend Menschen sahen sich zudem das Programm zum Walking Day an, das neben Gesundheitsangeboten auch Bühnenshows bot.
Die Landesgartenschau steht in diesem Jahr unter dem Motto „Zülpicher Jahrtausendgärten – Von der Römerzeit bis ins 21. Jahrhundert“. Noch bis zum 12. Oktober ist sie geöffnet.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

18.07.2018

Neu in Winterberg: Rasant rodeln ohne Schnee

Zur NRW-Tournews

17.07.2018

Tourismus NRW gibt digitales Magazin zum Thema Barrierefreiheit heraus

Zur Pressemitteilung

13.07.2018

Neues Trendmagazin rückt Barrierefreiheit in den Fokus

Zur Branchennews

19.07.2018

Ein Hotel so ganz ohne Mitarbeiter vor Ort? Gibt's. Die Macher des Koncept Hotels in #Köln verstehen ihr Haus als A… https://t.co/IXCdpReogu

Tourismus NRW auf Twitter folgen

19.07.2018

#WhatsApp als Bewerbungskanal? Machen immer mehr Unternehmen - und das offenbar mit Erfolg, wie das Beispiel des Fr… https://t.co/sLofynQ6Qo

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.07.2018

Kölner Hotel ohne Mitarbeiter erhält Digital Leader Award

Zur NRW-Tournews

18.07.2018

Das glauben wir gern: Urlaub in Deutschland wird immer beliebter, sagt die BAT-Stiftung für Zukunftsfragen. Mehr Er… https://t.co/n68VOjMNcS

Tourismus NRW auf Twitter folgen