Ein Ranger läuft neben einem Handbike-Fahrer.

06.01.2016

Tourismus NRW stellt barrierefreie Anbieter vor

Broschüre zeigt 72 Hotels und andere touristische Einrichtungen

Autor: Tonia Haag

NRW für alle: In einer neuen Broschüre stellt Tourismus NRW barrierefreie Hotels und andere touristische Einrichtungen im Land vor. Auf gut 50 Seiten finden sich geordnet nach Regionen 72 Betriebe mit barrierefreien Angeboten, darunter das LVR-Römermuseum in Xanten, das Naturparkzentrum Gymnicher Mühle in Erftstadt und die Kokerei Hansa in Dortmund.

Alle Betriebe sind nach einem deutschlandweit einheitlichen Zertifizierungssystem ausgezeichnet, das vom Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) und der NatKo (Nationale Koordinationsstelle Tourismus für Alle) entwickelt wurde. In Nordrhein-Westfalen beteiligen sich bislang die Regionen Aachen, Düsseldorf, Eifel, Münsterland, Niederrhein, Ruhrgebiet, Siegerland-Wittgenstein und Teutoburger Wald sowie der Rhein-Erft-Kreis und das Bergische Land an dem bundesweiten Projekt „Reisen für alle“, das das Thema Inklusion im Tourismus voranzutreiben soll.

Barrierefreie Angebote, die nach dem deutschlandweiten System zertifiziert sind, finden sich auch im Internet unter www.dein-nrw.de/barrierefrei.

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

21.09.2021

Wir wussten ja schon lange, dass die @InselHombroich ein ganz besonderes Kleinod ist 😍. Jetzt ist sie mit dem Europ… https://t.co/hCTpCtZCiH

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.09.2021

Ausschreibung zum urbanana-Award 2022 gestartet

Zur Pressemitteilung

24.09.2021

Tourismus NRW wirbt in Österreich für Reiseland Nordrhein-Westfalen

Zur Branchennews

17.09.2021

Mittwoch sind wir mit unserem @goingurbanana-Projekt auf der #ruhrSTARTUPWEEK dabei. Ab 18 Uhr diskutieren wir mit… https://t.co/7UFBAdTG7Y

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.09.2021

Das dürfte Motor- und E-Sport-Begeisterte freuen: Der @ADAC Nordrhein eröffnet in Essen eine eSports-Lounge, in der… https://t.co/S8vXHxDRcs

Tourismus NRW auf Twitter folgen