Mehrere menschen stehen vor einem Fachwerkhaus im Niederrheinischen Freilichtmuseum in Grefrath.

18.05.2015

Tourismus NRW lädt belgische Reiseveranstalter ein

Dreitägige Reise führte nach Düsseldorf und an den Niederrhein

Autor: Tonia Haag

Tourismus NRW und seine Partner haben belgischen Reiseveranstaltern das Reiseland Nordrhein-Westfalen schmackhaft gemacht. Eine dreitägige Reise führte die die zehn Teilnehmer vom 7. bis 9. Mai 2015 nach Düsseldorf und an den Niederrhein. Unter anderem standen ein Altstadtrundgang durch die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt und eine Schifffahrt auf dem Rhein auf dem Programm. Auch den Archäologischen Park in Xanten, das Niederrheinische Freilichtmuseum in Grefrath, den Naturpark Schwalm-Nette, eine traditionelle Brauerei und die Stadt Kempen lernten die Reiseveranstalter kennen.

Die Tour wurde gemeinsam von Tourismus NRW und der DZT Belgien durchgeführt.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

22.07.2021

Angesichts der Hochwasserkatastrophe informieren wir auf unserem Branchenportal über die aktuelle Lage im Land sowi… https://t.co/SDPLLUzRLr

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.07.2021

Bundesweite Sommerkampagne für das Reiseland NRW geht an den Start

Zur Pressemitteilung

22.07.2021

Fashion-Festival „Strike a pose“ bringt mit Destinationspartner urbanana die rheinische und internationale Kunst- und Modeszene nach Nordrhein-Westfalen

Zur Branchennews

20.07.2021

Wegen des anhaltenden Lockdowns lagen die Gäste- und Übernachtungszahlen in #DeinNRW auch im Mai wieder deutlich un… https://t.co/3CJ6qVwfcL

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.07.2021

⚠ @DEHOGA_NRW, @deutschetelekom und Bundesverband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft haben unter 0800/9886071 H… https://t.co/d4Jrko1qME

Tourismus NRW auf Twitter folgen