NRW-Stand auf der Vakantiebeurs in Utrecht

20.01.2017

Tourismus NRW erstmals auf der Vakantiebeurs

Landesverband stellt gemeinsam mit Partnern Urlaubsmöglichkeiten in NRW vor

Autor: Tonia Haag

Zum ersten Mal hat sich Tourismus NRW auf einer großen Reisemesse im Ausland präsentiert visit the website. Gemeinsam mit seinen Partnern aus dem neuen EFRE-Auslandsmarketing-Projekt stellte der Landesverband Besuchern vom 10. bis zum 15. Januar 2017 auf der Vakantiebeurs im niederländischen Utrecht Urlaubsmöglichkeiten in Nordrhein-Westfalen vor.

Mit rund 110.000 Besuchern jährlich ist die Vakantiebeurs die größte Reisemesse in den Niederlanden. Neben Fachbesuchern steht sie auch Endkunden offen.

Mit dem neuen Auslandsmarketing-Projekt will Tourismus NRW die Besucherpotenziale der für Nordrhein-Westfalen wichtigsten Quellmärkte Niederlande, Großbritannien und Belgien noch besser nutzen. Allein auf die Niederländer entfielen 2016 Hochrechnungen zufolge rund 2,5 Millionen Übernachtungen in NRW. Seit Jahren sind sie die mit Abstand wichtigste ausländische Besuchergruppe für das Bundesland.

Am Auslandsmarketing-Projekt, das durch EFRE-Mittel gefördert wird, sind neben Tourismus NRW Aachen, die Eifel, das Bergische Land, die Bergischen Drei, der Niederrhein, das Sauerland und die Region Siegerland-Wittgenstein sowie die Radregion Rheinland beteiligt.

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.04.2021

Neuer Schmökerstoff zum Wegträumen: In unserem NRW-Magazin geht's diesmal u.a. um Industriekultur, Schlösser, Burge… https://t.co/XIrZS0CBGW

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.03.2021

Beuys & Bike: Auf dem Rad zum Jubilar

Zur Pressemitteilung

25.03.2021

Neues Reisemagazin stellt kulturelle Highlights in den Vordergrund

Zur Branchennews

06.04.2021

Synonym für Top-Radreiseregion mit 11 (oder 12) Buchstaben? @Muensterland 🚴😊! Laut Radreiseanalyse des @FahrradClub… https://t.co/CnHy4JjEfF

Tourismus NRW auf Twitter folgen

09.04.2021

Die Zeit für Städtereisen wird wieder kommen. Wer sich schon mal Appetit holen möchte: gleich mal auf unserer neuen… https://t.co/V4JYPF2nNX

Tourismus NRW auf Twitter folgen