Eckhard Mischke (Flughafen Düsseldorf), Julia Bauer (Tourismus NRW) und Jutta Hollmann (Eurowings) beim B2B-Breakfast in Manchester

29.09.2016

Tourismus NRW bewirbt in Großbritannien Weihnachtsmärkte

Reihe von Business-Frühstücken lockt Presse und Reiseveranstalter

Autor: Tonia Haag

Gemeinsam mit dem Flughafen Düsseldorf und drei Fluglinien hat Tourismus NRW in Großbritannien die Werbetrommel für einen Besuch in Nordrhein-Westfalen gerührt. Bei drei Business-Breakfasts in Birmingham, Manchester und Leeds Mitte September 2016, an denen Journalisten und Reiseveranstalter teilnahmen, präsentierten die nordrhein-westfälischen Vertreter die schönsten Weihnachtsmärkte im Land. Um einen stilechten Vorgeschmack bieten zu können, hatten sie Aachener Printen im Gepäck.

Der britische Reisemarkt gehört für NRW zu den wichtigsten ausländischen Quellmärkten. 2015 zählten die nordrhein-westfälischen Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Betten rund 797.000 Übernachtungen von Briten. Damit lagen die Briten hinter den Niederländern auf Platz zwei der wichtigsten ausländischen Besuchergruppen in NRW. Zu den beliebtesten Reiseanlässen der Briten gehören Weihnachtsmärkte in Deutschland.

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

22.07.2021

Angesichts der Hochwasserkatastrophe informieren wir auf unserem Branchenportal über die aktuelle Lage im Land sowi… https://t.co/SDPLLUzRLr

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.07.2021

Bundesweite Sommerkampagne für das Reiseland NRW geht an den Start

Zur Pressemitteilung

27.07.2021

Reisen in Nordrhein-Westfalen ist problemlos und sicher möglich

Zur Branchennews

20.07.2021

Wegen des anhaltenden Lockdowns lagen die Gäste- und Übernachtungszahlen in #DeinNRW auch im Mai wieder deutlich un… https://t.co/3CJ6qVwfcL

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.07.2021

⚠ @DEHOGA_NRW, @deutschetelekom und Bundesverband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft haben unter 0800/9886071 H… https://t.co/d4Jrko1qME

Tourismus NRW auf Twitter folgen