Blick auf den Naturerlebnispark mit Baumwipfelpfad, im Vordergrund ist der Aussichtsturm zu sehen

13.02.2019

Tipps für barrierefreie Kurztrips in NRW

Eine Städtetour nach Münster oder ins Ruhrgebiet, Wellness im Teutoburger Wald

Autor: Silke Dames

Reisetipps für alle: Eine neue Broschüre des ADAC Nordrhein stellt Entdeckertouren und Reiseangebote vor, die nach den Qualitätskriterien des bundesweiten Kennzeichnungssystems „Reisen für Alle“ zertifiziert worden sind. Das rund 30 Seiten umfassende Heft enthält viele Angebote aus NRW, darunter Städtetrips nach Münster oder ins Ruhrgebiet, Arrangements mit Kultur, Kulinarik und Wellness im Teutoburger Wald sowie Pakete für Ausflüge in die Natur des Nationalparks Eifel oder des Bergischen Lands. Im bergischen Waldbröl etwa bietet der Naturlerlebnispark „Panarbora“ herrliche Aussichten vom barrierefreien Aussichtsturm. In der barrierefreien Museumsherberge Gut Dahl können Gäste auf einem Kurztrip ganz nebenbei noch viel lernen: Die in einer rekonstruierten Hofanlage untergebrachte Unterkunft grenzt an das Museumsgelände des LVR-Freilichtmuseums Lindlar.

Die Broschüre findet sich zum Download unter www.dein-nrw.de

 

 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

15.01.2021

Corona-Pandemie beschert auch NRW-Tourismus historischen Einbruch

Zur Pressemitteilung

15.01.2021

erste Hochrechnung für 2020 und aktuelle Beherbergungsstatistik Jan.-Nov. 2020

Zur Branchennews

22.01.2021

Eine Erkenntnis aus #Corona-Jahr 2020: Autarke Unterkünfte sind am stärksten gefragt. Besonders schön daher, dass e… https://t.co/aF3r5nFlxO

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.01.2021

Den Einbruch der Gäste- und Übernachtungszahlen 2020 auch in #DeinNRW kann man historisch nennen: Die Gästezahlen f… https://t.co/VqELlV2rTn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

12.01.2021

Achtung, Radler, Ihr seid gefragt! Der @FahrradClub ruft alle, die sich beteiligen möchten, dazu auf, für bis zu 1.… https://t.co/t2vmEdSuXT

Tourismus NRW auf Twitter folgen