25.04.2018

Tag der Trinkhallen bietet Fußball und Familienfilme

Eigens ausgearbeitete Radtouren sollen die Aktions-Büdchen städteübergreifend verbinden

Autor: Silke Dames

Zwei neue Programmsparten sorgen beim Tag der Trinkhallen am 25. August 2018 für noch mehr Ruhrgebietsfeeling. Ein Teil der jetzt vorgestellten, insgesamt 50 beteiligten Kioske wird zu „Filmbuden“ und zeigt Familienfilme der 1950er bis 1980er Jahre, eingereicht von Bewohnern der Region. Andere widmen sich dem Thema „Fußball“ und bieten Lesungen, Vorträge von Fußball-Legenden, Rätsel sowie Fußball-Rahmenprogramm.

Die von einer Jury ausgewählten Trinkhallen verteilen sich auf 21 Städte und Kreise des Ruhrgebiets, wobei die größte Anzahl an Programm-Buden sich in Duisburg (6), Essen (7) und Dortmund (6) findet. Eigens ausgearbeitete Radtouren sollen die Aktions-Büdchen städteübergreifend verbinden. Dazu entwickelt Ruhr Tourismus zusammen mit den Ortsgruppen des ADFC verschiedene Fahrradrouten. Auch geführte Touren sind in Planung.

www.tagdertrinkhallen.de

 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

12.05.2021

Lust auf kleine Abenteuer und Fluchten aus dem Alltag? @deinsauerland hat eine Kampagne gestartet, in der genau sol… https://t.co/szsAgZEHa4

Tourismus NRW auf Twitter folgen

14.05.2021

Interaktives Medienkunstprojekt verbindet urbane und virtuelle Räume in Nordrhein-Westfalen

Zur Pressemitteilung

06.05.2021

DTV fordert einheitliche Öffnungen für Tourismus

Zur Branchennews

11.05.2021

Die Liste mit Naturangeboten in #DeinNRW, bei denen man Abstand halten kann, ist wieder länger geworden 😊😍: Am… https://t.co/aKa3eqpKcl

Tourismus NRW auf Twitter folgen

14.05.2021

#DeinNRW hat einen neuen Fernwanderweg 😍! Zwischen Niederrhein und @Muensterland geht's auf 150 Kilometern quer dur… https://t.co/BFI5QNLFIz

Tourismus NRW auf Twitter folgen