25.04.2018

Tag der Trinkhallen bietet Fußball und Familienfilme

Eigens ausgearbeitete Radtouren sollen die Aktions-Büdchen städteübergreifend verbinden

Autor: Silke Dames

Zwei neue Programmsparten sorgen beim Tag der Trinkhallen am 25. August 2018 für noch mehr Ruhrgebietsfeeling. Ein Teil der jetzt vorgestellten, insgesamt 50 beteiligten Kioske wird zu „Filmbuden“ und zeigt Familienfilme der 1950er bis 1980er Jahre, eingereicht von Bewohnern der Region. Andere widmen sich dem Thema „Fußball“ und bieten Lesungen, Vorträge von Fußball-Legenden, Rätsel sowie Fußball-Rahmenprogramm.

Die von einer Jury ausgewählten Trinkhallen verteilen sich auf 21 Städte und Kreise des Ruhrgebiets, wobei die größte Anzahl an Programm-Buden sich in Duisburg (6), Essen (7) und Dortmund (6) findet. Eigens ausgearbeitete Radtouren sollen die Aktions-Büdchen städteübergreifend verbinden. Dazu entwickelt Ruhr Tourismus zusammen mit den Ortsgruppen des ADFC verschiedene Fahrradrouten. Auch geführte Touren sind in Planung.

www.tagdertrinkhallen.de

 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

15.08.2018

Neue Stadtführung: Urbane Kultur in Bielefeld entdecken

Zur NRW-Tournews

17.08.2018

Tourismus NRW startet Fotowettbewerb um die besten Motive aus urbanen Szenen in NRW

Zur Pressemitteilung

15.08.2018

Sneak-Preview: "Sound of #urbanana” getestet

Zur Branchennews

17.08.2018

@TravelChris1982 Oh, gern geschehen😊

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.08.2018

Schon mal vormerken: Am 12. November 2018 ist in Berlin wieder Kulturinvest-Kongress, diesmal mit Ruhrgebiet-Schwer… https://t.co/7F4nRAuDoZ

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.08.2018

Spürnase gefragt: Krimitour mit Hund

Zur NRW-Tournews

16.08.2018

Das WDR-Reisemagazin "Wunderschön" hat den Rhein-Erft-Kreis erkundet. Was und wer @Tamina_Kallert dabei besonders b… https://t.co/dPjzC4lxI8

Tourismus NRW auf Twitter folgen