Drohnen-Bild der König-Pilsener-Arena Oberhausen

30.01.2019

Stars des American Footballs kommen nach Oberhausen

Das dreitägige Event ist eine Deutschlandpremiere

Autor: Silke Dames

Football-Fans können sich auf eine Deutschlandpremiere freuen: Stars der amerikanischen National Football League (NFL) kommen für drei Tage nach Oberhausen. Am 22. Februar 2019 geben 15 NFL-Profis eine kostenlose Autogrammstunde auf dem Areal des Centro Oberhausen. Am 23. und 24. Februar 2019 trainieren sie im Rahmen eines öffentlichen Camps zuvor ausgewählte Football-Spieler aus deutschen Vereinen. Das „American Football Without Barriers Camp Germany 2019“ findet an beiden Tagen in der König-Pilsener-Arena statt. Begleitet wird die Veranstaltung von deutschen Football-Experten wie Nils Müller und Jan Stecker, der regelmäßig amerikanische Football-Spiele für ProSieben MAXX moderiert. Tagestickets gibt’s zum Preis von 19,90 Euro inklusive Event T-Shirt.

Die gemeinnützige Organisation „American Football Without Barriers“ (AFWB) bringt die Stars der amerikanischen National Football League eigenen Angaben zufolge erstmals zu den Fans nach Deutschland. 2017 waren einige Profi-Footballer nach Portugal gereist, um dort gemeinsam mit Spielern zu trainieren. Das dreitägige Event in Oberhausen ist das größte der Europa-Tour 2019.

www.koenig-pilsener-arena.de

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

04.03.2021

Tourismus NRW schlägt Alarm: Kahlschlag in Tourismusbranche droht

Zur Pressemitteilung

04.03.2021

ruf Jugendreisen setzt vermehrt auf Reisen ins eigene Land

Zur Branchennews

05.03.2021

Nächste Woche geht's los mit der digitalen @ITB_Berlin. Wir freuen uns auf spannende Gespräche an unserem Stand und… https://t.co/2nYERddFKS

Tourismus NRW auf Twitter folgen

04.03.2021

Eine Perspektive gibt's auch nach den neuen Bund-Länder-Beschlüssen nicht für den Tourismus. Jetzt droht ein nie ge… https://t.co/OyTAiCPxT1

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

03.03.2021

@WahlheimatRuhr @Ruhr_Tourismus Zu den genauen Kriterien müsste sicherlich das @capitalMagazin etwas sagen können.

Tourismus NRW auf Twitter folgen