15.08.2018

Spürnase gefragt: Krimitour mit Hund

Während die Menschen in Gruppen gedanklich Rätsel lösen, ist bei den Tieren Geschicklichkeit und guter Geruchssinn gefragt

Autor: Silke Dames

Spannung und Entspannung zugleich bieten besondere Wanderungen für Hund und Halter: Auf Krimitouren durch den Naturpark Schwalm-Nette gilt es für Zwei- und Vierbeiner auf der Suche nach einem Täter knifflige Aufgaben zu lösen. Während Frauchen und Herrchen in Gruppen gedanklich Rätsel lösen müssen, ist bei den Hunden an unterschiedlichen Stationen Geschicklichkeit und guter Geruchssinn gefragt. Auf dem rund dreistündigen geführten Spaziergang durch den niederrheinischen Naturpark mit seinen Flüssen, Seen, Auenwäldern und Heidelandschaften gibt es aber auch genug Zeit, um Natur und Landschaft zu genießen.

Die nächsten Krimitouren „Die Schnüffeldetektive“ finden am 26. August und am 7. Oktober 2018 statt.

www.npsn.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

05.12.2018

Neues Kulturticket fürs Ruhrgebiet erhältlich

Zur NRW-Tournews

07.12.2018

Vertreter aus Politik, Tourismus und Kultur diskutieren beim Kulturfachkongress in Münster

Zur Pressemitteilung

04.12.2018

Tourismus NRW legt Natur-Magazin neu auf

Zur Branchennews

10.12.2018

Wir haben unsere Natur-Spezialausgabe des NRW-Magazins noch mal überarbeitet und neu aufgelegt - weil die Nachfrage… https://t.co/Co6xzSw1K2

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.12.2018

Ein Learning aus dem tollen digitalen Projekt „Der Ruf des Berges“ der @Zugspitzregion : Wenn die Netzabdeckung nic… https://t.co/j5SH6G57nB

Tourismus NRW auf Twitter folgen

05.12.2018

Ländlicher Raum lockt Besucher mit kulturellen Schätzen

Zur NRW-Tournews

07.12.2018

Wie Bündelung von touristischen Angeboten geht, zeigt die #Welterberegion Anhalt-Dessau-Wittenberg mit ihrer Welter… https://t.co/QYJyddxU33

Tourismus NRW auf Twitter folgen