Start zu einem Rennen im Viererbob

13.01.2016

Spontaner Spurt mit dem Taxibob

Mit bis zu 130 km/h durch den Eiskanal: Jetzt auch ohne Voranmeldung

Autor: Silke Dames

In Winterberg können Besucher jetzt auch ohne Voranmeldung wie Rennprofis durch den Eiskanal jagen: Die Highspeed-Fahrt im Viererbob ist an bestimmten Tagen jetzt auch spontan möglich. Mit bis zu 130 km/h führt die Fahrt durch die 1,6 Kilometer lange Eisröhre mit 15 Steilkurven. Im Unterschied zu den Profis müssen Passagiere des Taxibobs aber nicht selbst anschieben.

An jedem ersten und dritten Samstag im Monat finden die offenen Taxibob-Fahrten statt. Einzelpersonen und Gruppe können zwischen 18.30 und 20 Uhr je nach Verfügbarkeit spontan einsteigen. Voraussetzungen sind ein Mindestalter von 16 Jahren, eine Mindestgröße von 1,50 Meter sowie eine gewisse körperliche Fitness.

Internet: www.olympic-bob-race.de | www.winterberg.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

17.10.2018

Weihnachtsmärkte mit kulinarischen Spezialitäten

Zur NRW-Tournews

01.10.2018

Tourismus NRW sucht die besten Genuss-Erlebnisangebote

Zur Pressemitteilung

17.10.2018

US-Reiseexperten besuchen NRW

Zur Branchennews

17.10.2018

Jetzt abstimmen! Die virtuelle Reise von #TimerideCöln ist für den Deutschen Tourismuspreis nominiert:… https://t.co/5jdoToYHzZ

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.10.2018

Reiseveranstalter aufgepasst: #Vogelsang IP, die denkmalgeschützte Stätte im #Nationalpark #Eifel, lädt für den 9.… https://t.co/Ejjf0M32So

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.10.2018

Übernachten im Wipfel-Haus mit Whirlpool

Zur NRW-Tournews

16.10.2018

Welcome! Wir freuen uns, gemeinsam mit den Kollegen von @VisitKoeln und @VisitDusseldorf Kooperationspartner und Ga… https://t.co/8MfHveKxWI

Tourismus NRW auf Twitter folgen