Start zu einem Rennen im Viererbob

13.01.2016

Spontaner Spurt mit dem Taxibob

Mit bis zu 130 km/h durch den Eiskanal: Jetzt auch ohne Voranmeldung

Autor: Silke Dames

In Winterberg können Besucher jetzt auch ohne Voranmeldung wie Rennprofis durch den Eiskanal jagen: Die Highspeed-Fahrt im Viererbob ist an bestimmten Tagen jetzt auch spontan möglich. Mit bis zu 130 km/h führt die Fahrt durch die 1,6 Kilometer lange Eisröhre mit 15 Steilkurven. Im Unterschied zu den Profis müssen Passagiere des Taxibobs aber nicht selbst anschieben.

An jedem ersten und dritten Samstag im Monat finden die offenen Taxibob-Fahrten statt. Einzelpersonen und Gruppe können zwischen 18.30 und 20 Uhr je nach Verfügbarkeit spontan einsteigen. Voraussetzungen sind ein Mindestalter von 16 Jahren, eine Mindestgröße von 1,50 Meter sowie eine gewisse körperliche Fitness.

Internet: www.olympic-bob-race.de | www.winterberg.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

23.08.2017

Mordillos Originale sind in Oberhausen zu sehen

Zur NRW-Tournews

01.08.2017

Ab sofort online: Digitales Trendmagazin über Mobilität im Tourismus

Zur Pressemitteilung

21.08.2017

Beherbergungsstatistik Januar bis Juni 2017

Zur Branchennews

23.08.2017

25.000 Nutzungen der Sauerland SommerCard in den Ferien! Wie sieht's mit GästeCards in den anderen Destinationen aus?https://t.co/qyqUkUOxuL

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.08.2017

🎂! https://t.co/o35ZFY6t1r

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.08.2017

Neue Rätseltour in Köln

Zur NRW-Tournews

22.08.2017

Der MICE-Markt der Zukunft ist in NRW: Die Zahl der Veranstaltungen und Teilnehmer wächst https://t.co/jT9EGJNi5Y

Tourismus NRW auf Twitter folgen