Dr. Heike Döll-König, Geschäftsführerin des Tourismus NRW, und zwei Herren des Sparkassenverbands halten ein Plakat zum Sparkassen-Tourismuspreis

20.06.2016

Sparkassenverband sucht wegweisende Tourismusprojekte

Tourismuspreis-Ausschreibung läuft bis August

Autor: Tonia Haag

Der Sparkassenverband Westfalen-Lippe lobt zum zweiten Mal den Sparkassen-Tourismuspreis aus. Hoteliers, Gastronomen, Entscheider aus der Tourismus- und Freizeitwirtschaft, Kulturschaffende, Tourismusbeauftragte und Kommunen aus Westfalen-Lippe können sich bis zum 10. August 2016 um die Auszeichnung bewerben. Eingereicht werden können Projekte in den Kategorien „Innovation“ und „Regionale Identität“. Außerdem wird ein Sonderpreis vergeben. Prämiert werden Projekte, die als Modell für eine weitere wegweisende Branchenentwicklung dienen können oder regionale Besonderheiten herausstellen.

Der Sparkassen-Tourismuspreis Westfalen-Lippe ist mit insgesamt 3.000 Euro und ergänzenden Preisen dotiert und wird am 12. Dezember in Schwerte vergeben. Die Bewerbungsunterlagen können ab dem 10. Mai unter www.s-tourismusbarometer-wl.eu abgerufen werden. Dort gibt es auch weitere Informationen.

Unter www.touristiker-nrw.de gibt es konstant eine Übersicht über laufende Wettbewerbe für die Tourismusbranche.

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

17.01.2018

Wuppertal vom Wasser aus entdecken

Zur NRW-Tournews

17.01.2018

Aachener Printe für weltweite Kampagne als NRW-Spezilität ausgewählt

Zur Pressemitteilung

17.01.2018

Die Aachener Printe repräsentiert NRW

Zur Branchennews

17.01.2018

Die ehemalige Kokerei wird zumindest für's Auge wieder in Betrieb genommen - mit Lichtinstallationen auf dem Denkma… https://t.co/uAQ8xjvrDX

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.01.2018

...Sind wir nicht alle ein Bisschen Printe? @AachenTourist https://t.co/woKFAcgPd8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.01.2018

Nicht nur für Nerds: Skurrile Relikte der Computergeschichte

Zur NRW-Tournews

16.01.2018

Wer sich zum QualitätsCoach ausbilden lassen möchte, kann das bald in Neuss und Paderborn tun! https://t.co/v9xdy8UJ0D #ServiceQ

Tourismus NRW auf Twitter folgen