Westwerk Schloss Kloster Corvey an der Weser, Höxter

12.05.2016

Westfalen-Lippe: Schlösser und Burgen ziehen Besucher an

Museen und Parks gehören zu den Verlierern

Autor: Tonia Haag

Schlösser und Burgen sind in Westfalen-Lippe nach wie vor der Besuchermagnet Nummer eins. Das geht aus dem Sparkassen-Tourismusbarometer für die Region hervor. Demnach stieg die Zahl der Besucher 2015 gegenüber dem rekordträchtigen Vorjahr noch einmal um zwölf Prozent. Beliebt ist unter anderem das Unesco-Welterbe Schloss Corvey in Höxter.

Auch die Zoos und Tierparks konnten 2015 noch einmal um 1,7 Prozent bei der Besucherzahl zulegen, Theater und Musicals verzeichneten ein Plus von 1,6 Prozent. Deutlich schlechter sah die Lage für Museen und Ausstellungen aus. Umbaumaßnahmen, nachlassendes Interesse an längerfristigen Sonderschauen und das heiße Wetter im Sommer führten unter dem Strich zu einem Gäste-Rückgang von 7,7 Prozent. Ebenfalls negativ wirkten sich die schwierigen Wetterbedingungen zum Saisonauftakt auf Landschaftsattraktionen wie Parks und Gärten aus. Sie verzeichneten über das Jahr gerechnet einen Nachfragerückgang von 16,3 Prozent.

Insgesamt bewertete die westfälisch-lippische Tourismuswirtschaft das Jahr 2015 überwiegend positiv. 84 Prozent der Befragten waren mit den Ergebnissen zufrieden oder sogar sehr zufrieden. Die Beherbergungsbetriebe verbuchten 24,7 Millionen Übernachtungen und damit 1,6 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Internet: www.s-tourismusbarometer-wl.eu

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

21.06.2017

Ausgezeichnet: Nordeifel ist eine der nachhaltigsten Tourismusdestination Deutschlands

Zur NRW-Tournews

12.06.2017

Neue englische Szene-Guides durch #urbanana

Zur Pressemitteilung

23.06.2017

Sparkassenverband Westfalen-Lippe veröffentlicht Tourismusbarometer 2017

Zur Branchennews

23.06.2017

Auch im April legt NRW bei den Gästeankünften und -übernachtungen überdurchschnittlich zu https://t.co/nHAWVAKfbc… https://t.co/714nkD91i3

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.06.2017

Unsere saisonalen Themenpakete zum Reiseland #NRW helfen Journalisten bei Themenfindung und Recherche. https://t.co/z3DmdDGvjo

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.06.2017

Neu: Bochum nutzt WhatsApp als touristischen Infokanal

Zur NRW-Tournews

22.06.2017

Österreich - Frankreich - Belgien: Der Grand Départ lässt das Interesse an Düsseldorfreisen ansteigen… https://t.co/K3o6J8yWiH

Tourismus NRW auf Twitter folgen