12.05.2016

Westfalen-Lippe: Schlösser und Burgen ziehen Besucher an

Museen und Parks gehören zu den Verlierern

Autor: Tonia Haag

Schlösser und Burgen sind in Westfalen-Lippe nach wie vor der Besuchermagnet Nummer eins. Das geht aus dem Sparkassen-Tourismusbarometer für die Region hervor. Demnach stieg die Zahl der Besucher 2015 gegenüber dem rekordträchtigen Vorjahr noch einmal um zwölf Prozent. Beliebt ist unter anderem das Unesco-Welterbe Schloss Corvey in Höxter.

Auch die Zoos und Tierparks konnten 2015 noch einmal um 1,7 Prozent bei der Besucherzahl zulegen, Theater und Musicals verzeichneten ein Plus von 1,6 Prozent. Deutlich schlechter sah die Lage für Museen und Ausstellungen aus. Umbaumaßnahmen, nachlassendes Interesse an längerfristigen Sonderschauen und das heiße Wetter im Sommer führten unter dem Strich zu einem Gäste-Rückgang von 7,7 Prozent. Ebenfalls negativ wirkten sich die schwierigen Wetterbedingungen zum Saisonauftakt auf Landschaftsattraktionen wie Parks und Gärten aus. Sie verzeichneten über das Jahr gerechnet einen Nachfragerückgang von 16,3 Prozent.

Insgesamt bewertete die westfälisch-lippische Tourismuswirtschaft das Jahr 2015 überwiegend positiv. 84 Prozent der Befragten waren mit den Ergebnissen zufrieden oder sogar sehr zufrieden. Die Beherbergungsbetriebe verbuchten 24,7 Millionen Übernachtungen und damit 1,6 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Internet: www.s-tourismusbarometer-wl.eu

Dieser Artikel wurde verschlagwortet unter:

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

04.06.2020

Einladung: Pressekonferenz "Immobilienwirtschaft und Tourismus - Neue Allianzen für den Kreativ- und Digitalstandort NRW"

Zur Pressemitteilung

04.06.2020

Tourismus NRW präsentiert sich erstmals auf virtueller MICE-Messe

Zur Branchennews

04.06.2020

Der @UNESCOWelterbe-Tag feiert am 7. Juni seine digitale Premiere. Wer so lange nicht warten will, kann sich unsere… https://t.co/Ex5hIFkYtr

Tourismus NRW auf Twitter folgen

02.06.2020

Gute Nachrichten aus dem Münsterland: Das Center for Literature auf Burg Hülshoff erhält Millionen-Förderung von Bu… https://t.co/UTfDNdkbWJ

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

28.05.2020

Ab übermorgen kehrt ein weiteres kleines Stück Normalität in unseren Alltag in #DeinNRW zurück: Unter anderem werde… https://t.co/ucVBwy1DvC

Tourismus NRW auf Twitter folgen