28.03.2018

Spargelsaison in NRW eröffnet

Rund 400 Spargelhöfe bearbeiten insgesamt etwa 3.700 Hektar

Autor: Silke Dames

Spargelfans haben Grund zur Vorfreude: Die Spargelbauern beginnen Anfang April mit der Freiland-Ernte. Am 11. April 2018 wird die Spargelsaison in Nordrhein-Westfalen offiziell in Lünen eröffnet. Genießer finden das frische Gemüse auf rund 400 Spargelhöfen zwischen Niederrhein und der Region um Bonn sowie zwischen Teutoburger Wald und Münsterland. Mit einer Anbaufläche von etwa 3.700 Hektar ist das Bundesland Nordrhein-Westfalen eines der Hauptanbaugebiete für Spargel in Deutschland. Walbecker und Bornheimer Spargel sind sogar von der Europäischen Union ins Register regionaltypischer Spezialitäten aufgenommen worden.

Verschiedenste Angebote sorgen für Spargelerlebnisse, die weit über den Teller hinausgehen. Am Niederrhein zum Beispiel können Besucher Land, Leute und Spargelhöfe auf einer Radtour näher kennenlernen oder sich bei einem Schlemmertag im Spargeldorf Walbeck in die Geheimnisse dieses besonderen Gemüseanbaus einweihen lassen.

Weitere Infos zu den genannten und weiteren Spargel-Erlebnismöglichkeiten, etwa zu speziellen Fahrten mit der letzten noch erhaltenen schmalspurigen Dampfkleinbahn in Nordrhein-Westfalen, finden sich im Netz.

Internet: www.dein-nrw.de/spargelgenuss  | www.spargelstrasse-nrw.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

12.05.2021

Lust auf kleine Abenteuer und Fluchten aus dem Alltag? @deinsauerland hat eine Kampagne gestartet, in der genau sol… https://t.co/szsAgZEHa4

Tourismus NRW auf Twitter folgen

14.05.2021

Interaktives Medienkunstprojekt verbindet urbane und virtuelle Räume in Nordrhein-Westfalen

Zur Pressemitteilung

06.05.2021

DTV fordert einheitliche Öffnungen für Tourismus

Zur Branchennews

11.05.2021

Die Liste mit Naturangeboten in #DeinNRW, bei denen man Abstand halten kann, ist wieder länger geworden 😊😍: Am… https://t.co/aKa3eqpKcl

Tourismus NRW auf Twitter folgen

14.05.2021

#DeinNRW hat einen neuen Fernwanderweg 😍! Zwischen Niederrhein und @Muensterland geht's auf 150 Kilometern quer dur… https://t.co/BFI5QNLFIz

Tourismus NRW auf Twitter folgen