Taschenrechner und Geld

13.11.2020

Soforthilfe-Empfänger bekommen mehr Zeit für Rückzahlungen

Wer will, kann jedoch auch dieses Jahr schon zurückzahlen

Autor: Tonia Haag

Angesichts des erneuten Lockdowns und der sich dadurch wieder eintrübenden Lage für viele Soforthilfe-Empfänger gewährt Nordrhein-Westfalen einen Aufschub bei eventuellen Rückzahlungen. Das kündigte Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart im Düsseldorfer Landtag an. Demnach soll die Abrechnung erst im kommenden Frühjahr erfolgen, Rückzahlungen dann voraussichtlich im Herbst 2021 fällig werden. Früher genannte Fristen seien damit hinfällig. Wer jedoch früher abrechnen wolle, um die Rückzahlung noch in diesem Jahr verbuchen und steuerlich geltend machen zu können, der könne auch dies tun.

Weitere Informationen: www.land.nrw

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

23.11.2020

Tourismus NRW fordert längerfristige Hilfen und Perspektiven für Branche

Zur Pressemitteilung

19.11.2020

Neue Erkenntnisse über Auswirkungen der Corona-Pandemie

Zur Branchennews

24.11.2020

#DeinNRW ist eine Schatztruhe voller Kulturreiseziele. Sie müssen nur entdeckt werden: Jens Nieweg stellt gerade un… https://t.co/BhgXYTiA6x

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.11.2020

Jetzt gleich startet die #LVRKulturkonferenz - erstmals digital. Wir sind total gespannt und freuen uns auf die bei… https://t.co/94on7UdC2j

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

20.11.2020

Super Idee, das #MuseumfürZuhause! Wenn wir schon nicht ins Museum können, kommt es wenigstens zu uns 👍. #Tourismus… https://t.co/jMA56BtwJ8

Tourismus NRW auf Twitter folgen