Taschenrechner und Geld

13.11.2020

Soforthilfe-Empfänger bekommen mehr Zeit für Rückzahlungen

Wer will, kann jedoch auch dieses Jahr schon zurückzahlen

Autor: Tonia Haag

Angesichts des erneuten Lockdowns und der sich dadurch wieder eintrübenden Lage für viele Soforthilfe-Empfänger gewährt Nordrhein-Westfalen einen Aufschub bei eventuellen Rückzahlungen. Das kündigte Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart im Düsseldorfer Landtag an. Demnach soll die Abrechnung erst im kommenden Frühjahr erfolgen, Rückzahlungen dann voraussichtlich im Herbst 2021 fällig werden. Früher genannte Fristen seien damit hinfällig. Wer jedoch früher abrechnen wolle, um die Rückzahlung noch in diesem Jahr verbuchen und steuerlich geltend machen zu können, der könne auch dies tun.

Weitere Informationen: www.land.nrw

WEITERE INFORMATIONEN

14.01.2022

Das @Wandermagazin sucht wieder Deutschlands schönsten Wanderweg und #DeinNRW ist unter den Nominierten zweifach ve… https://t.co/BN0eesbNFz

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.01.2022

Tourismusjahr 2021: Hochrechnung zeigt Aufwärtstrend in schwierigen Zeiten

Zur Pressemitteilung

17.12.2021

Beherbergungsstatistik Januar - Oktober 2021

Zur Branchennews

11.01.2022

Lust auf ein wirklich spannendes #Praktikum? Ab Mitte Juli bieten wir Einblicke in ganz unterschiedliche Bereiche w… https://t.co/UHG0onEE3L

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.01.2022

.@ITNRW hat heute die Beherbergungsstatistik für Jan. bis Nov. 2021 veröffentlicht und unsere Marktforschung hat da… https://t.co/GWAYFJ5rhA

Tourismus NRW auf Twitter folgen