Taschenrechner und Geld

13.11.2020

Soforthilfe-Empfänger bekommen mehr Zeit für Rückzahlungen

Wer will, kann jedoch auch dieses Jahr schon zurückzahlen

Autor: Tonia Haag

Angesichts des erneuten Lockdowns und der sich dadurch wieder eintrübenden Lage für viele Soforthilfe-Empfänger gewährt Nordrhein-Westfalen einen Aufschub bei eventuellen Rückzahlungen. Das kündigte Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart im Düsseldorfer Landtag an. Demnach soll die Abrechnung erst im kommenden Frühjahr erfolgen, Rückzahlungen dann voraussichtlich im Herbst 2021 fällig werden. Früher genannte Fristen seien damit hinfällig. Wer jedoch früher abrechnen wolle, um die Rückzahlung noch in diesem Jahr verbuchen und steuerlich geltend machen zu können, der könne auch dies tun.

Weitere Informationen: www.land.nrw

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

01.03.2021

Einladung: Pressekonferenz „Da sein, wo die Kunden suchen: Startschuss für den Tourismus 4.0“

Zur Pressemitteilung

26.02.2021

Beuys, Beethoven und Natur - Tourismus NRW präsentiert sich auf der digitalen ITB Berlin NOW

Zur Branchennews

03.03.2021

@WahlheimatRuhr @Ruhr_Tourismus Zu den genauen Kriterien müsste sicherlich das @capitalMagazin etwas sagen können.

Tourismus NRW auf Twitter folgen

02.03.2021

Da sage noch einer, Tourismusorganisationen seien nicht innovativ. Bestes Beispiel: die Kollegen von… https://t.co/jOsxTIFZ2R

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

25.02.2021

Zirkus gibt's aktuell nicht, aber Zirkustiere: Zirkusfamilie Zinneker lädt auf dem Parkplatz des Wunderlands Kalkar… https://t.co/jGREjsUImQ

Tourismus NRW auf Twitter folgen