Dunkelblauer Himmel und Grünsandsteinfassaden der Kirche bilden den Hintergrund für das beleuchtete Riesenrad

08.10.2014

Soester Allerheiligen-Kirmes: Hightech in der Altstadt

Zum Auftakt buhlen beim Pferdemarkt traditionelle Marktschreier um die Aufmerksamkeit der Besucher

Autor: Silke Dames

Europas größte Altstadt-Kirmes bringt Gegensätze ganz nah zueinander: Vom 5. bis 9. November 2014 verwandeln rund 400 Schausteller die historische Kulisse der alten Hansestadt mit ihren Grünsandsteinkirchen und Fachwerkzeilen in einen 50.000 Quadratmeter großen Vergnügungspark mit modernsten 40 Fahr- und Belustigungsgeschäften. Einige Attraktionen der 677. Soester Allerheiligen-Kirmes gewähren einen schönen Ausblick über die Stadt – bevor es dann rasant nach unten geht. Beschaulicher lässt sich die Aussicht vom Riesenrad  aus genießen, das vor der Kulisse des historischen Rathauses und den Grünsandsteinkirchen seine Runden dreht.

Ein weiterer Publikumsmagnet des traditionellen Volksfestes ist der Pferdemarkt am 6. November, auf dem unter anderen Marktschreier lautstark um die Gunst des Publikums kämpfen. Hunderttausende Besucher strömen alljährlich zur Kirmes in die Soester Altstadt. Weitere Infos zur Kirmes gibt’s bei der Tourist Information Soest unter 02921/66350050.

Internet: www.allerheiligenkirmes.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

11.06.2021

Der @WDR ist für "Wunderschön" am #Niederrhein geradelt - vorbei an Wassermühlen, Schlössern, mittelalterlichen Stä… https://t.co/P9tmJhxJtb

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.06.2021

Fachkongress zur Bedeutung von kreativen Stadträumen für Tourismus und Standortattraktivität

Zur Pressemitteilung

10.06.2021

Tourismus NRW wirbt in der Schweiz

Zur Branchennews

08.06.2021

Urlaub ohne 🚗? Geht sehr gut in Winterberg. Bei einer @ADAC-Untersuchung zum Thema nachhaltige Mobilität konnte die… https://t.co/R2e0Msw2JP

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.06.2021

Das @UNESCOWelterbe @ZOLLVEREIN ist unglaublich weitläufig, da kann man sich schnell verlaufen oder die spannendste… https://t.co/N820FPygLV

Tourismus NRW auf Twitter folgen