Feuerwerk am Rhein vor dem Kölner Dom

24.10.2018

Im Wipfel und auf der Piste: Silvestertipps für NRW

Jahreswechsel auf der Piste oder auf dem Rhein

Autor: Silke Dames

Hoch oben in den Wipfeln, vom Wasser aus oder auf einem Tangoball in einem prächtigen Saal – der Jahreswechsel kann in Nordrhein-Westfalen auf äußerst abwechslungsreiche Weise begangen werden. Aktive Silvester sind zum Beispiel auf der Piste der Skihalle Neuss oder auf einem Tangoball in der prunkvollen Stadthalle von Wuppertal möglich. Gediegen und genussvoll lässt sich bei einem Konzert im Xantener Dom oder in der Kölner Flora das neue Jahr begrüßen. Wer einfach nur den mitternächtlichen Sternenhimmel möglichst ruhig genießen möchte, findet oben auf einer Halde im Ruhrgebiet, auf der Aussichtsplattform des Panarbora-Baumwipfelpfads oder beim Astro-Silvester in der Jugendherberge Bad Honnef ein passendes Plätzchen.

Weitere Infos zu diesen und weiteren Tipps für besondere Silvesterfeiern finden sich im Themenpaket www.touristiker-nrw.de/tipps-fuer-silvester-in-nrw.

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

19.02.2020

Einladung zur Talkrunde auf der ITB Berlin 2020: NRW-Tourismus zwischen Rekorden und Herausforderungen / Beethovenjubiläum: Ganz NRW wird zum Musikland

Zur Pressemitteilung

19.02.2020

Einladung zur Talkrunde auf der ITB Berlin 2020: NRW-Tourismus zwischen Rekorden und Herausforderungen / Beethovenjubiläum: Ganz NRW wird zum Musikland

Zur Branchennews

19.02.2020

Wir freuen uns sehr über diese europaweite Top-Platzierung für #DeinNRW😀 https://t.co/jaUYKLI0mm

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.02.2020

Wir haben es ja schon geahnt aber nun ist es endlich amtlich: Wir verzeichnen das zehnte Rekordjahr in Folge bei de… https://t.co/gq7ZEIGvWR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

14.02.2020

Und weiter geht’s im Messejahr. Klein, aber fein ist unser diesjähriger Stand auf der #fietsenwandelbeurs in Gent.… https://t.co/bpwGkiv0RS

Tourismus NRW auf Twitter folgen