Im Vordergrund stehen viele Fachwerkhäuser vor einer Kirche. Dahiner ist Wald zu sehen.

13.06.2014

Siegerland-Wittgenstein präsentiert sich neu

Mit ihrer neuen bildreichen Internetseite stellt die Region ihre Vorzüge und Angebote vor

Autor: Tonia Haag

Mit einer neuen Internetseite will die Region Siegerland-Wittgenstein noch mehr Lust auf einen Urlaub im Südosten Nordrhein-Westfalens machen. Unter www.siegerland-wittgenstein-tourismus.de lädt der dortige Touristikverband dazu ein, die Region und ihre Services virtuell zu entdecken. In unterschiedlichen Rubriken werden unter anderem Wellness- und Tagungsmöglichkeiten vorgestellt. Auch Wanderer, Radler und Motorradfahrer werden fündig. Außerdem geben Tourismusexperten aus der Region Tipps zu unterschiedlichen Themen. Neben dem Endkundenbereich gibt es auch Informationen über den Touristikverband mit seinen Ansprechpartnern und Angeboten.

Doch nicht nur die Internetseite, auch das Logo wurde neu gestaltet.  Es zeigt nun neben dem Schriftzug „Siegerland-Wittgenstein in Südwestfalen“ einen Laub- und einen Nadelbaum, zwischen denen sich ein Weg hindurchschlängelt.

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

04.06.2020

Einladung: Pressekonferenz "Immobilienwirtschaft und Tourismus - Neue Allianzen für den Kreativ- und Digitalstandort NRW"

Zur Pressemitteilung

05.06.2020

NRW-Flughäfen erleben historischen Einbruch

Zur Branchennews

04.06.2020

Der @UNESCOWelterbe-Tag feiert am 7. Juni seine digitale Premiere. Wer so lange nicht warten will, kann sich unsere… https://t.co/Ex5hIFkYtr

Tourismus NRW auf Twitter folgen

02.06.2020

Gute Nachrichten aus dem Münsterland: Das Center for Literature auf Burg Hülshoff erhält Millionen-Förderung von Bu… https://t.co/UTfDNdkbWJ

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

28.05.2020

Ab übermorgen kehrt ein weiteres kleines Stück Normalität in unseren Alltag in #DeinNRW zurück: Unter anderem werde… https://t.co/ucVBwy1DvC

Tourismus NRW auf Twitter folgen