01.10.2014

Bücher interaktiv: Skype-Leseshow und literarische Schatzsuche in Siegen

Schon vor Festivalbeginn steht ein literarisches Geo-Caching auf dem Programm

Autor: Silke Dames

11 Nationen in 19 Veranstaltungen: Das Europäische Literaturfestival „vielSeitig“ gastiert vom 23. bis 26. Oktober 2014 mit jeder Menge Büchern, Autoren und Übersetzern in Siegener Cafés, Kneipen und im Literaturhaus Lÿz.

Das Programm beginnt mit einem neuen Format: Über Skype nehmen fünf Autoren, die sich an fünf verschiedenen Orten befinden, gemeinsam an einer Lesung teil. Zu weiteren Highlights gehören Ben Beckers Lesung des Ernst Haffner-Romans Blutsbrüder oder die humoristisch-analytischen Reise-Betrachtungen Charles Louis de Montesquieus mit Rufus Beck. Am Wochenende können Kinder sich auf eine literarische Schatzsuche durch die Siegener Innenstadt begeben und Studenten aus aller Welt stellen unter der Überschrift „All you can read“ Texte ihres Heimatlandes vor. Im Anschluss an die Lesungen in der jeweiligen Muttersprache wird eine deutsche Zusammenfassung des Vorgetragenen gegeben. Das kulturelle Erlebnis wird durch landestypische Snacks und musikalische Untermalung ergänzt. Multimedial wird es im Museum für Gegenwartskunst, wo eine Graphic Novel als Liaison von Bild und Text präsentiert wird.

Schon vor Beginn des eigentlichen Festivals können Interessierte am 11. Oktober 2014 an einem literarischen Geo-Caching teilnehmen, das durch die Innenstadt führt. Das gesamte Programmheft für das Europäische Literaturfestival Siegen kann kostenlos unter der Telefonnummer 0271/333-2448 angefordert werden, steht aber auch im Netz.

 

Internet: www.vielseitig-festival.eu

 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

17.01.2018

Wuppertal vom Wasser aus entdecken

Zur NRW-Tournews

18.01.2018

Innovationswettbewerb für kulturtouristische Ideen geht in die Verlängerung

Zur Pressemitteilung

17.01.2018

Die Aachener Printe repräsentiert NRW

Zur Branchennews

19.01.2018

Ein Mal ticken wie ein Münsterländer: Das Projekt „Entdecke dein Münsterland“ sucht Journalistinnen und Journaliste… https://t.co/aKK82B7OGR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.01.2018

Die DZT geht erstmals mit einem dualen Studium an den Start. Theorie und Praxis aus der Touristik in 6 Semestern.… https://t.co/UZI1AP8NvA

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.01.2018

Nicht nur für Nerds: Skurrile Relikte der Computergeschichte

Zur NRW-Tournews

17.01.2018

Die ehemalige Kokerei wird zumindest für's Auge wieder in Betrieb genommen - mit Lichtinstallationen auf dem Denkma… https://t.co/uAQ8xjvrDX

Tourismus NRW auf Twitter folgen