See im deutsch-belgischen Hochmoorgebiet Hohes Venn bei Mützenich

16.09.2015

Sieben Golddörfer in NRW gekürt

Das Eifeldorf Mützenich erhält den Sonderpreis Tourismus

Autor: Silke Dames

NRW hat sieben neue Golddörfer: Die Orte Achterhoek im Kreis Kleve, Benroth im Oberbergischen Kreis, Hagedorn im Kreis Höxter, Hoetmar im Kreis Warendorf, Holzhausen im Kreis Siegen-Wittgenstein, Loikum im Kreis Wesel sowie Ruppichteroth-Ort im Rhein-Sieg-Kreis sind von NRW-Umweltminister Johannes Remmel mit einer Goldmedaille im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ausgezeichnet worden. Das mit Silber ausgezeichnete Eifeldorf Mützenich erhält im Rahmen des Wettbewerbs den Sonderpreis Tourismus. Der zu Monschau gehörende Ort überzeugte die von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen eingesetzte Bewertungskommission vor allem mit guten Ansätzen im Naturtourismus, Themenwanderwegen und einem barrierefreien Zugang zum Vennwanderweg.

Der von Tourismus NRW gestiftete Sonderpreis ist mit 1.500 Euro dotiert und wird zum zweiten Mal vergeben. Er zahlt auf die allgemeinen Wettbewerbsziele ein, vorbildliche Initiativen von Dorfbewohnern zu präsentieren, und ergänzt diese um Vorgaben des „Masterplans Tourismus Nordrhein-Westfalen“. In diesem Jahr standen naturtouristische Angebote im Zentrum der Bewertung. Die Jury achtete zum Beispiel auf eine Verknüpfung von Naturschutz und Tourismus sowie darauf, dass die Angebote im Bereich Natur nachhaltig vermarktet werden.

853 Dörfer aus Nordrhein-Westfalen hatten sich an der 25. Ausgabe des Landeswettbewerbs beteiligt. Insgesamt gab es sieben Gold-, 26 Silber- und 18 Bronzemedaillen. Die „Goldgemeinden“ haben sich für den Bundeswettbewerb der Dörfer qualifiziert. Im Herbst finden zwei offizielle Abschlussveranstaltungen in den beiden nordrhein-westfälischen Landesteilen statt: Am 14. November 2015 werden in Störmede im Kreis Soest die Dörfer aus Westfalen-Lippe geehrt. Am 21. November 2015 findet in Herongen im Kreis Kleve die Ehrung der rheinischen Orte sowie die Übergabe des Sonderpreises Tourismus statt. Die Sieger im Bundeswettbewerb werden im Sommer 2016 feststehen.

Internet: www.dorfwettbewerb.de

 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

18.07.2018

Neu in Winterberg: Rasant rodeln ohne Schnee

Zur NRW-Tournews

17.07.2018

Tourismus NRW gibt digitales Magazin zum Thema Barrierefreiheit heraus

Zur Pressemitteilung

13.07.2018

Neues Trendmagazin rückt Barrierefreiheit in den Fokus

Zur Branchennews

19.07.2018

Ein Hotel so ganz ohne Mitarbeiter vor Ort? Gibt's. Die Macher des Koncept Hotels in #Köln verstehen ihr Haus als A… https://t.co/IXCdpReogu

Tourismus NRW auf Twitter folgen

19.07.2018

#WhatsApp als Bewerbungskanal? Machen immer mehr Unternehmen - und das offenbar mit Erfolg, wie das Beispiel des Fr… https://t.co/sLofynQ6Qo

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.07.2018

Kölner Hotel ohne Mitarbeiter erhält Digital Leader Award

Zur NRW-Tournews

18.07.2018

Das glauben wir gern: Urlaub in Deutschland wird immer beliebter, sagt die BAT-Stiftung für Zukunftsfragen. Mehr Er… https://t.co/n68VOjMNcS

Tourismus NRW auf Twitter folgen