Beim Schumannfest 2016 in Düsseldorf ist unter anderem der deutsche Schauspieler Dominique Horwitz zu Gast

06.01.2016

Schumannfest romantisiert Düsseldorf

Schauspieler Martina Gedeck und Dominique Horwitz widmen sich dem außermusikalischen Thema „Das Jahr ohne Sommer“

Autor: Anna Sophie Pietsch

Das Schumannfest Düsseldorf stellt vom 20. Mai bis 8. Juni 2016 zum 14. Mal einen der berühmtesten Düsseldorfer in den Mittelpunkt. Das Festival  widmet sich alle zwei Jahre dem Komponisten Robert Schumann, der Mitte des 19. Jahrhunderts einige Jahre in Düsseldorf gelebt und gewirkt hat. Das Eröffnungskonzert von Pianist Mikhail Pletnev und Violinist Gidon Kremer findet 2016 am Düsseldorfer Japantag statt – mit der Möglichkeit, im Anschluss an das Konzert auf den Tonhallen-Terrassen das Feuerwerk zu genießen.

Neben zahlreichen Konzerten internationaler Stars und Nachwuchskünstler präsentiert das Schumannfest 2016 auch ein außermusikalisches Thema. Im Mittelpunkt steht hier die romantische Auseinandersetzung mit dem „Jahr ohne Sommer“, das 1816 aufgrund eines Vulkanausbruchs über Mitteleuropa kam. Unter anderem die bekannten Schauspieler Martina Gedeck und Dominique Horwitz interpretieren und rezitieren literarische Werke zu romantischen Themen.

www.schumannfest.de

 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

23.08.2017

Mordillos Originale sind in Oberhausen zu sehen

Zur NRW-Tournews

01.08.2017

Ab sofort online: Digitales Trendmagazin über Mobilität im Tourismus

Zur Pressemitteilung

23.08.2017

Tourismus NRW sucht gesundheitstouristische Projektideen für und in NRW

Zur Branchennews

23.08.2017

25.000 Nutzungen der Sauerland SommerCard in den Ferien! Wie sieht's mit GästeCards in den anderen Destinationen aus?https://t.co/qyqUkUOxuL

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.08.2017

🎂! https://t.co/o35ZFY6t1r

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.08.2017

Neue Rätseltour in Köln

Zur NRW-Tournews

22.08.2017

Der MICE-Markt der Zukunft ist in NRW: Die Zahl der Veranstaltungen und Teilnehmer wächst https://t.co/jT9EGJNi5Y

Tourismus NRW auf Twitter folgen