16.05.2018

Schmallenberger Sauerland bietet neue Radrouten voller Höhepunkte

Auf einer Tour gleich zweimal die Höhen des Rothaargebirges überqueren

Autor: Silke Dames

Die Höhen des Rothaargebirges, Panorama-Aussichten und Fachwerk-Dörfer werden im Schmallenberger Sauerland durch drei neue Radrouten verbunden, die sich mit starken Anstiegen speziell an E-Bike-Fahrer richten.

Die 53 Kilometer lange Bauernland-Radroute führt auf 534 Höhenmeter und lockt durch Naturerlebnis mit panoramareichen Aussichten auf Felder, Wiesen und Berge. Die Rothaar-Radroute überquert gleich zweimal die Höhen des Rothaargebirges und bietet auf 52 Kilometern Strecke zwischen Schmallenberg und Bad Berleburg ein E-Bike-Erlebnis mit imposanten Ausblicken. Auf der 49 Kilometer langen Golddorf-Radroute besteht die Möglichkeit, insgesamt sieben als Golddörfer ausgezeichnete Orte kennenzulernen. Insgesamt rund ein Dutzend Dörfer der Region haben beim Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ die Goldplakette gewonnen. Jeden letzten Samstag im Monat wird auch eine geführte, kulinarische Tour auf dieser Strecke angeboten. Eine eindeutige und lückenlose Beschilderung der neuen Radrouten macht aber auch das Entdecken auf eigene Faust problemlos möglich.

Weitere Informationen zu diesen und vielen weiteren Radrouten finden sich online unter www.schmallenberger-sauerland.de .

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

12.05.2021

Lust auf kleine Abenteuer und Fluchten aus dem Alltag? @deinsauerland hat eine Kampagne gestartet, in der genau sol… https://t.co/szsAgZEHa4

Tourismus NRW auf Twitter folgen

14.05.2021

Interaktives Medienkunstprojekt verbindet urbane und virtuelle Räume in Nordrhein-Westfalen

Zur Pressemitteilung

06.05.2021

DTV fordert einheitliche Öffnungen für Tourismus

Zur Branchennews

11.05.2021

Die Liste mit Naturangeboten in #DeinNRW, bei denen man Abstand halten kann, ist wieder länger geworden 😊😍: Am… https://t.co/aKa3eqpKcl

Tourismus NRW auf Twitter folgen

14.05.2021

#DeinNRW hat einen neuen Fernwanderweg 😍! Zwischen Niederrhein und @Muensterland geht's auf 150 Kilometern quer dur… https://t.co/BFI5QNLFIz

Tourismus NRW auf Twitter folgen