Hunde ziehen einen Wagen mit Fahrer

22.10.2014

Schlittenhunderennen im Teutoburger Wald lädt zum Mitmachen ein

Auch Wettkämpfe zu Fuß oder mit dem Rad sind möglich

Autor: Silke Dames

Ganz ohne Schnee kommt ein Schlittenhunderennen aus, das im Teutoburger Wald ansteht. Herbstlich kühle Temperaturen sind aber wichtig für das Sport-Event, das am 8. und 9. November 2014 im Rande von Bielefeld stattfindet: Wenn der Startschuss für das Senner Schlittenhunderennen und die damit kombinierten Deutschen Meisterschaften fällt, sollte das Thermometer höchstens 15 Grad Celsius anzeigen – sonst ist den Huskys schon vor dem Rennen zu heiß.

Rund 200 Teilnehmer, Musher genannt, haben sich bisher für die Wettkämpfe angemeldet, darunter auch Sportler aus Großbritannien und den Niederlanden. Sie haben die Wahl zwischen drei Klassen: Sie können „klassisch“ mit einem Schlitten, mit dem Fahrrad oder als Läufer mit dem Hund am Gürtel antreten. Die rund sechs Kilometer lange Strecke führt durch die Wälder und Wiesen am Rande von Bielefeld.

Wer nicht nur zuschauen, sondern mitmachen möchte, kann an einem der Gästerennen teilnehmen, auch ein Kinderrennen steht im Programm. Anmeldungen sind noch bis 1. November möglich, Kinder können sich auch kurzfristig anmelden. Tipps vom Profi gibt’s am Vorabend des ersten Renntags: Am 7. November 2014 steht am Lagerfeuer ein Vortrag über Rennregeln an. Weitere Infos, auch zum Rahmenprogramm und zu Übernachtungsmöglichkeiten, finden sich im Netz.

Internet: www.schlittenhunderennen-senne.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

12.08.2017

Schalke im Laufschritt: Neuer Sightrun führt durch Gelsenkirchen

Zur NRW-Tournews

01.08.2017

Ab sofort online: Digitales Trendmagazin über Mobilität im Tourismus

Zur Pressemitteilung

17.08.2017

Meeting- & EventBarometer 2016: NRW verzeichnet Aufwärtstrend

Zur Branchennews

18.08.2017

Gut sieht's aus in NRW, 7,4% Zuwachs bei den Ankünften im Vergleich zum Vorjahreszeitraum - Rekordverdächtig! https://t.co/COHkXzUT9M

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.08.2017

Wunderschön! Die WDR-Radtour 2017 wird Sonntag, 20.15 im WDR gezeigt. Die #WDR4-Janine waren für @DeinNRW unterwegs. #NRWRadtour

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.08.2017

neueheimat.ruhr: Großprojektionen im Ruhrgebiet

Zur NRW-Tournews

18.08.2017

Mit den Newslettern von Tourismus NRW auf dem Laufenden bleiben - so einfach kann das sein: https://t.co/0PbyFtx53C

Tourismus NRW auf Twitter folgen