Die Ruinen der Tempelstadt "My Son" in Mittelvietnam sind seit 1999 UNESCO-Weltkulturerbe

31.08.2016

Schau zeigt Schätze der Archäologie Vietnams in Herne

Nach der Premiere im Ruhrgebiet ist die Ausstellung noch in Chemnitz und Mannheim zu sehen

Autor: Silke Dames

Kostbarkeiten aus einem fernen Land Südostasiens sind ab dem 7. Oktober im LWL-Museum für Archäologie in Herne zu sehen. Die Ausstellung „Schätze der Archäologie Vietnams“ zeigt bis zum 28. Februar 2017 besondere Objekte wie riesige Bronze-Trommeln, Zepter aus Jade und Terrakotta-Skulpturen des ersten Kaiserpalastes „Thang Long“, der 2010 in die Liste der Weltkulturerbe-Stätten aufgenommen wurde.

Die Ausstellung holt erstmals einmalige Exponate historisch bedeutsamer Fundplätze nach Europa. Sie steht im Zeichen der 40-jährigen diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Vietnam. Der deutsche Außenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier  und der vietnamesische Kulturminister Nguyen Ngoc Thien haben die Schirmherrschaft übernommen. Gezeigt wird die Schau in insgesamt drei deutschen Museen. Nach der Premiere in Herne wird sie im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz und in den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim zu sehen sein.

Internet: www.vietnam-ausstellung.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

15.11.2017

Sieben neue Michelin-Sterne für NRW

Zur NRW-Tournews

17.11.2017

Kreative Ideen für den Städtetourismus in NRW: Sechs Gewinner der #urbanana-Awards stehen fest

Zur Pressemitteilung

20.11.2017

NRW-Magazin auf Niederländisch erschienen

Zur Branchennews

22.11.2017

Die Stadt Höxter plant, sich um die Ausrichtung der Landesgartenschau 2023 zu bewerben 🌵https://t.co/LKlqb4UnL6

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.11.2017

Es müssen nicht immer Weihnachtssterne sein! Beim China Light-Festival im Kölner Zoo leuchten Fische, Drachen und T… https://t.co/raUXOeqNjR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.11.2017

August Macke Haus in Bonn eröffnet wieder

Zur NRW-Tournews

21.11.2017

Wer mit unserem Branchennewsletter NRW.Touristik Update und weiteren Newslettern immer auf dem Laufenden sein möcht… https://t.co/qFgLGhfJ9E

Tourismus NRW auf Twitter folgen