Olivier Kruschinski in Gelsenkirchen

12.08.2017

Schalke im Laufschritt: Neuer Sightrun führt durch Gelsenkirchen

Stadt-, Bergbau-, Industrie- und Sozialgeschichte sowie Schalker Vereinsgeschichte sind Themen

Autor: Silke Dames

Fußballkultur und Bergbaugeschichte prägen Gelsenkirchen bis heute. Eine neue Tour, die im Laufschritt durch die südliche Stadtteile führt, nimmt diese Aspekte in den Blick. Am 17. September 2017 findet der erste Mythos-Gelsen-Run statt. Er führt über die Halbmarathondistanz von 21,0975 Kilometern zu besonders schönen und interessanten Ecken, der Fokus liegt dabei auf Gelsenkirchener Stadt-, Bergbau-, Industrie- und Sozialgeschichte einerseits, sowie auf Schalker Vereinsgeschichte andererseits. Sollte das Projekt gut ankommen, wird zeitnah noch eine zweite, kürzere Laufstrecke von rund 10 Kilometern für den Norden Gelsenkirchens angeboten.

Der Initiator des Sightruns, Olivier Kruschinski, ist als gebürtiger Gelsenkirchener zugleich kundiger Stadtführer und Schalke-Fan. Ab Mitte September ist er zudem ein zentrales Gesicht der Kampagne „DeinNRW #neuentdecken“, mit der der Landesverband für das Reiseland Nordrhein-Westfalen wirbt.

Internet: www.mythos1904.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

16.09.2021

Die Gäste- und Übernachtungszahlen in #DeinNRW liegen immer noch deutlich unter den Werten von 2019, aber es ist ei… https://t.co/RXIxfojvql

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.08.2021

Sommerferien 2021: Erste Aufwärtstrends trotz insgesamt durchwachsener Bilanz

Zur Pressemitteilung

16.09.2021

Beherbergungsstatistik Jan.-Jul. 2021

Zur Branchennews

14.09.2021

Aufs Rad steigen, Landschaft genießen und unterwegs Kunstwerke entdecken und per App zum Leben erwecken - geht wund… https://t.co/BJidiva88w

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.09.2021

Mittwoch sind wir mit unserem @goingurbanana-Projekt auf der #ruhrSTARTUPWEEK dabei. Ab 18 Uhr diskutieren wir mit… https://t.co/7UFBAdTG7Y

Tourismus NRW auf Twitter folgen