Olivier Kruschinski in Gelsenkirchen

12.08.2017

Schalke im Laufschritt: Neuer Sightrun führt durch Gelsenkirchen

Stadt-, Bergbau-, Industrie- und Sozialgeschichte sowie Schalker Vereinsgeschichte sind Themen

Autor: Silke Dames

Fußballkultur und Bergbaugeschichte prägen Gelsenkirchen bis heute. Eine neue Tour, die im Laufschritt durch die südliche Stadtteile führt, nimmt diese Aspekte in den Blick. Am 17. September 2017 findet der erste Mythos-Gelsen-Run statt. Er führt über die Halbmarathondistanz von 21,0975 Kilometern zu besonders schönen und interessanten Ecken, der Fokus liegt dabei auf Gelsenkirchener Stadt-, Bergbau-, Industrie- und Sozialgeschichte einerseits, sowie auf Schalker Vereinsgeschichte andererseits. Sollte das Projekt gut ankommen, wird zeitnah noch eine zweite, kürzere Laufstrecke von rund 10 Kilometern für den Norden Gelsenkirchens angeboten.

Der Initiator des Sightruns, Olivier Kruschinski, ist als gebürtiger Gelsenkirchener zugleich kundiger Stadtführer und Schalke-Fan. Ab Mitte September ist er zudem ein zentrales Gesicht der Kampagne „DeinNRW #neuentdecken“, mit der der Landesverband für das Reiseland Nordrhein-Westfalen wirbt.

Internet: www.mythos1904.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

14.11.2018

Düsseldorfs beste Foto-Spots im Überblick

Zur NRW-Tournews

01.10.2018

Tourismus NRW sucht die besten Genuss-Erlebnisangebote

Zur Pressemitteilung

16.11.2018

Deutscher Tourismuspreis für virtuelle Zeitreise durch Köln

Zur Branchennews

16.11.2018

In #Köln wird gerade getestet, wie die Mobilität der Zukunft aussehen könnte: Solarpanele auf der Straße und die Er… https://t.co/pVR5f1KQaI

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.11.2018

Großartig! Der 🥈-Preis des #dtp18 fährt mit der historischen 🚃 nach @VisitKoeln! Herzlichen Glückwunsch, wir ziehen… https://t.co/nvZ7sDbZvP

Tourismus NRW auf Twitter folgen

14.11.2018

Dünenspaziergang in Dortmund

Zur NRW-Tournews

15.11.2018

🏵 Herzlichen Glückwunsch @urlaubsguru_de zum Publikumspreis des #dtp18 für Eure fantastische #Deutschlandliebe u.a.… https://t.co/AsTgY4i7AZ

Tourismus NRW auf Twitter folgen