Olivier Kruschinski in Gelsenkirchen

12.08.2017

Schalke im Laufschritt: Neuer Sightrun führt durch Gelsenkirchen

Stadt-, Bergbau-, Industrie- und Sozialgeschichte sowie Schalker Vereinsgeschichte sind Themen

Autor: Silke Dames

Fußballkultur und Bergbaugeschichte prägen Gelsenkirchen bis heute. Eine neue Tour, die im Laufschritt durch die südliche Stadtteile führt, nimmt diese Aspekte in den Blick. Am 17. September 2017 findet der erste Mythos-Gelsen-Run statt. Er führt über die Halbmarathondistanz von 21,0975 Kilometern zu besonders schönen und interessanten Ecken, der Fokus liegt dabei auf Gelsenkirchener Stadt-, Bergbau-, Industrie- und Sozialgeschichte einerseits, sowie auf Schalker Vereinsgeschichte andererseits. Sollte das Projekt gut ankommen, wird zeitnah noch eine zweite, kürzere Laufstrecke von rund 10 Kilometern für den Norden Gelsenkirchens angeboten.

Der Initiator des Sightruns, Olivier Kruschinski, ist als gebürtiger Gelsenkirchener zugleich kundiger Stadtführer und Schalke-Fan. Ab Mitte September ist er zudem ein zentrales Gesicht der Kampagne „DeinNRW #neuentdecken“, mit der der Landesverband für das Reiseland Nordrhein-Westfalen wirbt.

Internet: www.mythos1904.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

15.11.2017

Sieben neue Michelin-Sterne für NRW

Zur NRW-Tournews

17.11.2017

Kreative Ideen für den Städtetourismus in NRW: Sechs Gewinner der #urbanana-Awards stehen fest

Zur Pressemitteilung

15.11.2017

NRW Genuss-Botschafter erhalten Michelin-Sterne

Zur Branchennews

18.11.2017

@welovepubs Okay, wir machen das einfach noch mal :)

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.11.2017

@welovepubs Jau sehr schade, vielleicht beim nächsten Mal?! Oder nur einen Tag, wie wärs? 🍺

Tourismus NRW auf Twitter folgen

15.11.2017

August Macke Haus in Bonn eröffnet wieder

Zur NRW-Tournews

17.11.2017

Schön war‘s! Danke an die Preisträger des #urbanana-Awards! In zwei Jahren machen wir das noch mal! @goingurbanana… https://t.co/uvIruQb8es

Tourismus NRW auf Twitter folgen