Im klaren Wasser der Talsperre spiegeln sich die Wolken

09.09.2015

Sauerland Klassik: Oldtimer-Rallye voller Highlights

Biggesee, Schloss Berleburg und die Wisent-Welt Wittgenstein sind Stationen der Tour

Autor: Silke Dames

Ein Eiskanal, Bergpanoramen und freilaufende Wisente: All das bildet die Kulisse der Oldtimer-Rallye „Sauerland Klassik“, die vom 1. bis 3. Oktober 2015 erstmals durch die Region und das angrenzende Siegerland-Wittgenstein führt. Bis zu 120 automobile Klassiker werden zu der Tour rund um das malerische Städtchen Attendorn erwartet. Unter den Teilnehmern sind auch einige prominente Gesichter zu finden wie Kabarettist Urban Priol oder Rallye-Weltmeister Walter Röhrl.

Auf der insgesamt rund 600 Kilometer langen Strecke kommen die Teilnehmer an verschiedensten touristischen Highlights vorbei: Dazu gehören etwa der Biggesee, der Galileo-Park mit seinen Pyramiden, die WM-Bob-Bahn in Winterberg, das Schloss in Bad Berleburg sowie die Wisent-Welt Wittgenstein. Zwischendurch gibt es immer wieder  Panoramablicke, zum Beispiel vom zweithöchsten Berg Nordrhein-Westfalens, dem 841 Meter hohen Kahlen Asten.

Ein Gala-Abend moderiert von Urban Priol beendet die Rallye für Klassiker bis Baujahr 1995.

Internet: www.sauerland-klassik.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

16.01.2019

Neue Welten im Museum Folkwang

Zur NRW-Tournews

19.12.2018

#urbanana-Awards werden 2019 zum zweiten Mal vergeben: Neue Ideen für städtetouristische Projekte gesucht

Zur Pressemitteilung

14.01.2019

Reiseland NRW präsentiert sich auf der Vakantiebeurs

Zur Branchennews

18.01.2019

Die Koffer sind schon fast gepackt, denn Montag startet die #CIMScoutNRW-Tour zu vielen tollen Tagungs- und Eventlo… https://t.co/g6P50Y2b57

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.01.2019

Schon mal vormerken! Wir sind auch mit dabei 😎 https://t.co/zTUhEi4azx

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.01.2019

Neuer Qualitätsweg im Teutoburger Wald ausgezeichnet

Zur NRW-Tournews

18.01.2019

Schon mal vormerken! Wir sind auch dabei. 😎 https://t.co/zTUhEhMzHZ

Tourismus NRW auf Twitter folgen